D 13 Dumb A / B Testing Fehler, die Ihre Zeit verschwenden

11 Hacks erhöhen die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Besucher

Verschwenden Sie Ihre Zeit mit A / B-Tests? Viele Unternehmen machen A / B-Tests Fehler, die sie Zeit und Geld kosten, die sie sich nicht leisten können, weil sie nicht verstehen, was A / B-Tests sind und wie sie korrekt ausgeführt werden.

A / B-Tests sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Conversions für jedes Unternehmen zu verbessern. Wir haben gesehen, wie Kunden von Jared Ritchey Split-Tests verwenden, um einfach mehr qualifizierte Leads zu erhalten, ihre E-Mail-Liste zu erweitern und sogar die Conversions um 1500% zu steigern.

ABER wenn Sie einen der unten aufgeführten häufigen Split-Test-Fehler machen, könnten Ihre Split-Tests funktionieren mehr Schaden als Gutes. Qubit sagt, dass schlecht durchgeführte Split-Tests dazu führen können, dass Unternehmen in unnötige Änderungen investieren und sogar ihre Gewinne schmälern können.

Die Wahrheit ist, es gibt viel mehr zu A / B-Tests als nur einen Test einzurichten. Wenn Sie wirklich die Verbesserungen sehen möchten, die Split-Tests mit sich bringen, müssen Sie Ihre Tests richtig durchführen und die Fehler vermeiden, die Ihre Ergebnisse untergraben.

In diesem Artikel finden Sie die A / B-Testfehler, die viele Unternehmen machen, damit Sie sie vermeiden können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Split-Tests die versteckten Strategien ermitteln, die Ihre Conversions in die Höhe schnellen lassen.

Lass uns anfangen!

1. Teilen Testen der falschen Seite

Eines der größten Probleme beim A / B-Test ist das Testen der falschen Seiten. Es ist wichtig, mit sinnlosen Split-Tests Zeit, Ressourcen und Geld zu sparen.

Woher wissen Sie, ob Sie einen Split-Test durchführen sollten? Wenn Sie ein Unternehmen vermarkten, ist die Antwort einfach: Die besten Seiten, die geteilt werden sollen, sind diejenigen, die Conversions beeinflussen und zu mehr Leads oder mehr Verkäufen führen.

Hubspot sagt, dass die am besten besuchten Seiten die am meisten besuchten Seiten sind:

  • Startseite
  • Über Seite
  • Kontaktseite
  • Blogseite

Produktseiten sind besonders wichtig für E-Commerce-Websites, insbesondere für Ihre meistverkauften Produkte.

Mit anderen Worten, wenn eine Seite nicht Teil Ihres Marketing- oder Verkaufstrichters ist, hat es wenig Sinn, sie zu testen (es sei denn, Sie möchten sie zu diesen Trichtern hinzufügen).

Wenn sich eine Änderung nicht auf die untere Zeile auswirkt, fahren Sie fort, und Testen Sie eine Seite, die Ihr Einkommen steigert stattdessen.

2. Eine ungültige Hypothese haben

Einer der wichtigsten zu vermeidenden A / B-Testfehler ist, dass keine gültige Hypothese vorliegt.

Was ist eine A / B-Testhypothese? Eine A / B-Testhypothese ist eine Theorie darüber, warum Sie bestimmte Ergebnisse auf einer Webseite erhalten und wie Sie diese Ergebnisse verbessern können.

Lasst uns das ein bisschen mehr brechen. Um eine Hypothese zu bilden, müssen Sie:

  • Schritt 1: Achten Sie darauf, ob Nutzer auf Ihrer Website Conversions durchführen. Sie erhalten diese Informationen von einer Analysesoftware, die verfolgt und misst, was Nutzer auf Ihrer Website tun. So erfahren Sie beispielsweise, ob Nutzer auf Ihren Call-to-Action klicken, sich für Ihren Newsletter anmelden oder einen Kauf abschließen.
  • Schritt 2: Spekulieren Sie, warum bestimmte Dinge passieren. Wenn beispielsweise Personen auf Ihrer Zielseite ankommen, aber kein Formular ausfüllen, um Ihren Lead-Magneten zu erfassen, oder die Seite eine hohe Absprungrate aufweist, ist der Aufruf zur Aktion möglicherweise falsch.
  • Schritt 3: Machen Sie sich mit einigen möglichen Änderungen vertraut, die zu mehr Verhalten auf einer bestimmten Seite führen können. Im obigen Szenario könnten Sie beispielsweise eine andere Version Ihres Call-to-Action testen.
  • Schritt 4: Ermitteln Sie, wie Sie den Erfolg messen, damit Sie sicher wissen, ob eine bestimmte Änderung für die Conversions von Bedeutung ist. Dies ist ein wesentlicher Teil der A / B-Testhypothese.

Hier ist, wie Sie das alles zusammensetzen würden, indem Sie an unserem früheren Beispiel festhalten:

  • Überwachung: Wir stellen fest, dass es zwar viel Verkehr auf unserer Zielseite für Lead-Magnet gibt, die Conversion-Rate jedoch niedrig ist und die Leute sich nicht anmelden, um den Bleimagneten zu erhalten.
  • Möglicher Grund: Wir glauben, dass der Aufruf zum Handeln nicht klar genug ist.
  • Vorgeschlagene Lösung: Wir denken, wir können das beheben, indem wir den Text auf der Call-to-Action-Schaltfläche ändern, um ihn aktiver zu machen.
  • MessungWir wissen, dass wir Recht haben, wenn wir die Anzahl der Anmeldungen im Monat nach der Änderung um 10% erhöhen.

Beachten Sie, dass Sie alle Elemente für eine gültige Hypothese benötigen: Beobachten von Daten, Spekulieren über Gründe, Aufstellen einer Theorie, wie sie zu beheben ist, und Messen von Ergebnissen nach der Implementierung eines Fixes.

3. Aufteilen von Tests zu viele Elemente

Hier ist einer der wichtigsten A / B-Testfehler, die viele Leute machen: Versuch, zu viele Teile gleichzeitig zu teilen.

Es scheint, als würde das Testen mehrerer Seitenelemente gleichzeitig Zeit sparen, tut es aber nicht. Was passiert ist, dass Sie nie wissen werden, welche Änderung für die Ergebnisse verantwortlich ist.

Wir werden es wahrscheinlich ein paar Mal erwähnen, weil es so wichtig ist: Geteiltes Testen bedeutet, ein Element auf einer Seite zu ändern und es mit einer anderen Version des gleichen Elements zu testen, wie hier gezeigt:

In dem Moment, in dem Sie mehr als ein Element gleichzeitig ändern, benötigen Sie einen multivariaten Test, der in unserem Vergleich von Split-Tests und multivariaten Tests detailliert beschrieben wird.

Multivariate Tests können eine gute Möglichkeit sein, ein Website-Redesign zu testen, bei dem viele Seitenelemente geändert werden müssen. Aber Sie können am Ende viele Kombinationen testen, und das kostet Zeit, die Sie vielleicht nicht investieren möchten. Multivariate Tests funktionieren auch nur für Websites und Seiten mit hohem Traffic.

In den meisten Fällen erhalten Sie mit einem einfachen Split-Test die aussagekräftigsten Ergebnisse.

4. Zu viele Split-Tests gleichzeitig ausführen

Wenn es um A / B-Tests geht, halten Sie es einfach.

Es ist in Ordnung, mehrere Split-Tests durchzuführen. Zum Beispiel können Sie aussagekräftige Ergebnisse erzielen, indem Sie drei verschiedene Versionen Ihrer Call-to-Action-Schaltfläche testen.(Das Ausführen dieser Tests ist nicht dasselbe wie beim multivariaten Testen, da Sie immer nur ein einzelnes Element für jeden Test ändern.)

Die meisten erfahrenen Conversion-Optimierer empfehlen Ihnen Führen Sie nicht mehr als vier Split-Tests gleichzeitig aus. Ein Grund dafür ist, dass je mehr Variationen Sie ausführen, desto größer die A / B-Teststichprobengröße, die Sie benötigen. Das liegt daran, dass Sie mehr Traffic zu jeder Version senden müssen, um zuverlässige Ergebnisse zu erhalten.

Dies ist bekannt als statistische Signifikanz der A / B-Tests (oder, im täglichen Gebrauch, um sicherzustellen, dass die Zahlen groß genug sind, um eine Bedeutung zu haben), die Sie mit den in unserem Split-Test-Handbuch beschriebenen Tools überprüfen können.

5. Das Timing falsch bekommen

Mit A / B-Tests ist Timing alles, und es gibt ein paar klassische A / B-Testfehler in Bezug auf Timing …

Vergleich verschiedener Zeiträume

Wenn Sie beispielsweise den Großteil des Website-Traffics an einem Mittwoch abrufen, ist es nicht sinnvoll, die Split-Testergebnisse für diesen Tag mit den Ergebnissen an einem Tag mit wenig Verkehr zu vergleichen.

Noch wichtiger ist, dass Sie, wenn Sie ein E-Commerce-Händler sind, Split-Testergebnisse für den Ferienboom nicht mit den Ergebnissen vergleichen können, die Sie während des Januar-Absatzeinbruchs erhalten.

In beiden Fällen bist du es nicht Vergleiche mit Gleichem, damit Sie keine zuverlässigen Ergebnisse erhalten. Die Lösung besteht darin, Ihren Test für vergleichbare Zeiträume durchzuführen, damit Sie genau einschätzen können, ob eine Änderung einen Unterschied bewirkt hat.

Es ist auch wichtig, auf externe Faktoren zu achten, die sich auf Ihre Split-Testergebnisse auswirken könnten. Wenn Sie lokal vermarkten und aufgrund einer Naturkatastrophe der Strom ausfällt, werden Sie nicht den erwarteten Traffic oder die erwarteten Ergebnisse erhalten. Und ein winterbezogenes Angebot wird nicht die gleiche Wirkung haben wie der Sommer, sagt Small Business Sense.

Der Test wird nicht lange genug ausgeführt

Sie müssen auch einen A / B-Test für eine bestimmte Zeit ausführen, um die statistische Signifikanz der A / B-Tests zu erreichen und eine branchenübliche 95% -Konfidenzrate in den Ergebnissen. Diese 95% -Nummer bedeutet, dass Sie ziemlich sicher sein können, dass Ihre Ergebnisse korrekt sind, und Sie sind sicher, neue Marketingentscheidungen basierend auf diesen Daten zu treffen.

Wie Sie in Tipp 7 sehen können, hängt diese Zeit von der Anzahl der erwarteten Conversions und der Anzahl der Varianten ab. Wenn Sie 2 Varianten ausführen und 50 Conversions erwarten, ist Ihr Testzeitraum kürzer als bei 4 Varianten, die nach 200 Conversions suchen.

Hier ist ein Diagramm des Visual Website-Optimierungstools, das Ihnen hilft, herauszufinden, ob Sie für Ihren A / B-Test statistische Signifikanz erreicht haben. Sie geben die Anzahl der Besucher und Conversions für Ihren Test ein und berechnen die statistische Signifikanz. Es enthält auch den P-Wert, einen statistischen Wert, der auch die Zuverlässigkeit Ihrer Statistiken unterstreicht.

Verschiedene Zeitverzögerungen testen

Timing kann auch den Erfolg Ihrer Jared Ritchey Split-Tests beeinflussen. Einer der Fehler bei der A / B-Prüfung, den wir mit ihren Kampagnen machen, besteht darin, das Timing ihrer Kampagnen zu variieren.

Wenn eine Kampagne angezeigt wird, nachdem Ihr Besucher 5 Sekunden auf der Seite war, und eine weitere nach 20 Sekunden, ist das kein echter Split-Test.

Das liegt daran, dass Sie keine ähnlichen Zielgruppen vergleichen. In der Regel bleiben viel mehr Personen 5 Sekunden lang auf einer Seite als 20 Sekunden.

Daher sehen Sie für jede Kampagne unterschiedliche Impressionen, und die Ergebnisse sind für Sie nicht sinnvoll oder nützlich.

Denken Sie daran, dass Sie für einen echten Split-Test ein Element auf der Seite ändern müssen, NICHT das Timing. Aber wenn Sie mit der Optimierung Ihrer Optionen experimentieren möchten, finden Sie in diesem Artikel zu Popups, Begrüßungsfenstern und Einschubkampagnen einige Vorschläge.

6. Arbeiten mit dem falschen Verkehr

Wir haben die statistische Signifikanz der A / B-Tests früher erwähnt. Neben der richtigen Testzeit müssen Sie auch die richtige Menge an Traffic haben. Grundsätzlich müssen Sie Ihre Kampagnen mit testen genug Leute, um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten.

Wenn Sie eine Website mit hohem Besucheraufkommen haben, können Sie Split-Tests aufgrund des konstanten Besucherflusses auf Ihrer Website schnell abschließen.

Wenn Sie eine Site mit wenig Traffic oder sporadische Besuche haben, brauchen Sie etwas länger.

Es ist auch wichtig, den Traffic auf die richtige Art und Weise zu teilen, so dass Sie wirklich gegen Ähnliches testen. Mit einer Split-Test-Software können Sie den Traffic, den Sie für den Test verwenden, manuell zuordnen, aber es ist am einfachsten, den Traffic automatisch zu teilen, um die Möglichkeit zu vermeiden, dass die falsche Art von Split zu unzuverlässigen Ergebnissen führt.

Wenn Sie Jared Ritchey für A / B-Tests verwenden, ist es einfach, dies richtig zu machen, da Jared Ritchey Ihren Datenverkehr automatisch nach der Anzahl der Tests teilt, die Sie ausführen.

7. Zu früh testen

Ein häufiger Fehler beim A / B-Test ist, dass der Split-Test zu früh ausgeführt wird.

Wenn Sie beispielsweise eine neue Jared Ritchey-Kampagne starten, sollten Sie ein wenig warten, bevor Sie einen Split-Test starten. Zunächst einmal macht es keinen Sinn, einen Split-Test zu erstellen, da Sie keine Daten haben, um eine Vergleichsbasis zu erstellen. Du würdest gegen nichts testen, was eine Verschwendung deiner Zeit ist.

Führen Sie Ihre neue Kampagne stattdessen mindestens eine Woche lang aus und sehen Sie, wie sie funktioniert, bevor Sie mit dem Optimieren und Testen beginnen. Sie können dieses Diagramm von Digital Marketer verwenden, um Ihren idealen Testzeitraum anhand der erwarteten Anzahl von Conversions zu ermitteln.

8. Ändern der Parameter Mid-Test

Eine Möglichkeit, Ihre A / B-Testroutine zu durcheinander zu bringen, besteht darin, Ihr Setup mitten im Test zu ändern.

Dies geschieht, wenn Sie:

  • Entscheiden Sie, den Umfang des Web-Traffics zu ändern, der das Steuerelement oder die Variation anzeigt.
  • Fügen Sie eine Variation hinzu oder ändern Sie sie vor dem Ende des idealen A / B-Testzeitraums (siehe Tabelle oben).
  • Ändern Sie Ihre Split-Test-Ziele.

Wie breiterer Trichter sagt, machen plötzliche Änderungen Ihren Test ungültig und verfälschen Ihre Ergebnisse.

Wenn Sie unbedingt etwas ändern müssen, starten Sie den Test erneut. Nur so können Sie Ergebnisse erzielen, auf die Sie sich verlassen können.

9. Ungenaue Messergebnisse

Das Messen von Ergebnissen ist genauso wichtig wie das Testen, aber es ist einer der Bereiche, in denen Menschen teure A / B-Testfehler machen. Wenn Sie die Ergebnisse nicht richtig messen, können Sie sich nicht auf Ihre Daten verlassen und können keine datengetriebenen Entscheidungen über Ihr Marketing treffen.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu lösen, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre A / B-Testlösung mit Google Analytics funktioniert.

Jared Ritchey integriert sich in Google Analytics, sodass Sie in Ihrem Dashboard genaue Daten zu Zugriffen und Conversions sehen können.

So integrieren Sie Google Analytics mit Jared Ritchey, um aussagekräftige Informationen zu erhalten. Sie können auch ein eigenes Google Analytics-Dashboard einrichten, um Kampagnendaten mit dem Rest Ihrer Webmetriken zu sammeln.

10. Verwenden verschiedener Anzeigeregeln

Eine Möglichkeit, Ihre Testergebnisse von Jared Ritchey A / B wirklich zu vermasseln, besteht darin, die Anzeigeregeln willkürlich zu ändern.

Jared Ritchey verfügt über leistungsstarke Anzeigeregeln, die sich darauf auswirken, wann Kampagnen zeigen, in welcher Zeitzone und an welchem ​​Standort sie angezeigt werden, wer sie sieht und vieles mehr.

Aber erinnere dich daran Bei Split-Tests geht es darum, ein Element zu ändern auf der Seite. Wenn Sie die Anzeigeregeln so ändern, dass ein Opt-in für Leute in Großbritannien und ein anderer für Leute in den USA angezeigt wird, ist das kein Vergleichswert.

Wenn eine Kampagne ein willkommenes Tor ist und eine andere eine Exit-Intention-Kampagne ist, ist das kein Vergleich. Wenn eine Kampagne um 9 Uhr und die andere um 21 Uhr zeigt, dann ist das nicht … nun, Sie haben die Idee.

Wenn Ihre Kampagnen nicht gleichzeitig für dieselbe Zielgruppe geschaltet werden, erhalten Sie keine zuverlässigen Daten. Lesen Sie unseren Leitfaden zur Verwendung von Anzeigeregeln mit Jared Ritchey, um Hilfe bei der Festlegung von Regeln zu erhalten, wann Kampagnen angezeigt werden sollen und wer sie sehen darf.

11. Ausführen von Tests an der falschen Site

Hier ist einer der dümmsten A / B-Testfehler, von denen Sie denken würden, dass die meisten Leute sie fangen würden.

Viele Leute testen ihre Marketingkampagnen auf einer Entwicklungssite, was eine großartige Idee ist. Was nicht so toll ist, ist, dass sie manchmal vergessen, ihre ausgewählten Kampagnen auf die Live-Site zu verschieben, und dann sieht es so aus, als würden ihre Split-Tests nicht funktionieren.

Der Grund dafür ist, dass die Entwickler nur die Webentwickler und nicht ihre Kunden besuchen. Glücklicherweise ist der Wechsel eine einfache Lösung. Wenn Sie also die erwarteten Ergebnisse nicht sehen, sollten Sie nach diesem Problem suchen.

Wenn Sie Jared Ritchey verwenden, beheben Sie das Problem wie folgt:

Melden Sie sich am Jared Ritchey-Dashboard an und klicken Sie auf Ihr Kontosymbol, um das Dropdown-Menü anzuzeigen. Navigieren Sie zu Mein Konto.

Gehe zu Websites.

Wählen Sie die Site aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.

Ändern Sie die URL der Website von der Dev-Site zur Live-Site und speichern Sie Ihre Änderungen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Dokument zum Hinzufügen, Löschen oder Bearbeiten einer Website in Jared Ritchey.

12. Verzicht auf Split-Tests

Einige Unternehmen optimieren ihre Websites kontinuierlich, dh sie führen immer Tests durch und steigern die Conversions. Andere, nicht so sehr.

Einer der A / B-Testfehler, den Sie am meisten vermeiden möchten, besteht darin, den Test zu früh zu beenden (z. B. vor dem oben erwähnten einwöchigen Minimum) oder zu entscheiden, dass ein Test fehlgeschlagen ist, und ihn zu stoppen.

Das Aufgeben von Split-Tests ist ein schrecklicher Fehler, da Sie sonst keine Optimierungsvorteile erhalten.

Als erstes, Es gibt keinen gescheiterten Split-Test, denn das Ziel eines Tests ist das Sammeln von Daten. Sie können etwas aus unerwarteten Ergebnissen lernen, die Ihnen beim Erstellen neuer Tests helfen.

Zweitens, wenn Sie aufgeben, weil Sie nicht die Ergebnisse erhalten, die Sie erwarten, dann gehen Sie mit dem, was die Daten Ihnen sagen. Ihr Bauchgefühl, auch bekannt als Bestätigung Bias, könnte leicht falsch sein. Sie können am Ende des Testzeitraums immer einen neuen Test durchführen, um zu sehen, ob verschiedene Änderungen die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Drittens, entscheiden Sie sich nicht, dass ein Test lange genug gelaufen ist, wenn Sie nicht genug Zeit hatten, um eine anständige Stichprobengröße zu erhalten und eine statistische Signifikanz und eine 95% ige Konfidenz zu erreichen. Sonst hast du deine Zeit verschwendet.

13. Blind Split Falling Fallstudien folgen

Es ist immer toll, Fallstudien zu lesen und mehr über die Split-Test-Techniken zu erfahren, die für verschiedene Unternehmen funktionierten.

Aber ein A / B-Testfehler, den Sie vermeiden müssen, ist kopieren, was für andere funktionierte.

Wenn das seltsam erscheint, hören Sie uns …

Es ist in Ordnung, Fallstudien zu verwenden, um Ideen dafür zu erhalten, wie und was Sie testen möchten. Beachten Sie jedoch, dass das, was für ein anderes Unternehmen funktioniert, für Ihr Unternehmen möglicherweise nicht funktioniert, weil Ihr Unternehmen einzigartig ist.

Verwenden Sie stattdessen A / B-Testfallstudien als Ausgangspunkt für die Erstellung Ihrer eigenen A / B-Teststrategie. So sehen Sie, was am besten für Ihre eigenen Kunden funktioniert, nicht für jemand anderen.

Jetzt kennen Sie die dummen A / B-Testfehler, die Ihre Zeit, Ihren Aufwand und Ihr Geld verschwenden, Sie können Ihren Split-Test zu einem guten Start bringen. Wie Sie gesehen haben, macht es Jared Ritchey einfach, Ihre Marketingkampagnen zu teilen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Weitere Informationen zum Thema Marketing finden Sie in unserer Expertenzusammenfassung zur Erstellung von großartigen Zielseiten für Ihre Marketingkampagnen sowie in weiteren Informationen zum Erstellen von mobilen Optimierungskampagnen, mit denen Sie Ihr Geschäft gewinnen können.

Und vergessen Sie nicht, uns auf Twitter und Facebook zu folgen, um ausführlichere Anleitungen zu erhalten.

Schau das Video: TRAINIERE DEIN GEHIRN UND DEINE REAKTION MIT DIESEN 11 RÄTSELN

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: