👉 Was ist neu in WordPress 3.6?

130+ Bewährte Opt-in-Headline-Ideen für mehr E-Mail-Abonnenten (Spickzettel)

Gute Nachrichten, WordPress 3.6 sind endlich gelandet. Es heißt Oscar nach dem Jazzpianisten Oscar Peterson. Bei WPBeginner haben wir die Entwicklung sehr genau verfolgt und einen Artikel über die Features von WordPress 3.6 veröffentlicht. Seither hat sich viel verändert, einige Funktionen wurden eingestellt und einige neue Funktionen hinzugefügt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was in WordPress 3.6 neu ist.

Willst du nicht lesen? Schau das Video:

Eine neue Benutzeroberfläche zum Erstellen von Menüs

Viele unserer Benutzer fanden Menüs oft verwirrend. WordPress 3.6 enthält eine neue und einfachere Benutzeroberfläche zum Erstellen und Bearbeiten von Menüs für Ihre Website. Es verfügt über zwei Registerkarten, eines zum Bearbeiten von Menüs und ein anderes zum Verwalten von Speicherorten. Diese neue Oberfläche ist einfach zu bedienen und wir denken, dass viele Benutzer sie auch erfrischend finden würden.

Verbesserte Autosave-Funktion

Sie müssen sich keine Gedanken über den Verlust von Inhalten machen, wenn Sie an einem Post arbeiten. WordPress 3.6 bietet verbesserte Autosave-Funktionalität. Die bemerkenswerteste Verbesserung der automatischen Speicherfunktion ist, dass WordPress jetzt den Speicher Ihres Browsers sowie die WordPress-Datenbank nutzt, um Revisionen zu speichern. WordPress versucht, die aktuelle Revision mit der im Speicher Ihres Browsers gespeicherten Sicherung abzugleichen und benachrichtigt Sie, falls ein Unterschied festgestellt wird.

Neuer verbesserter Revisionsvergleich

Mit WordPress 3.6 kommt ein weiteres großartiges Feature, die Möglichkeit, Post-Revisionen zu vergleichen. Wie Sie wissen, speichert WordPress Post-Revisionen automatisch. Sie können Post-Revisionen deaktivieren, aber im Laufe der Jahre haben wir festgestellt, dass dies eine sehr nützliche Funktion ist. Eine Sache, die uns nicht gefiel, war, dass es schwierig war, schnell Unterschiede zwischen zwei Revisionen zu finden. Mit 3.6 zeigt WordPress Post-Revisionen an und hebt die Änderungen zwischen zwei Versionen eines Artikels hervor. Es gibt auch einen Schieberegler oben, so dass Sie einfach zwischen Revisionen wechseln können.

Login Benachrichtigungen

Manchmal läuft Ihre WordPress-Sitzung möglicherweise ab, während Sie an der Site arbeiten. Dies kann verschiedene Gründe haben, ein abgelaufenes oder gelöschtes Sitzungscookie, ein Administrator, der die Sicherheitsschlüssel ändert usw. Bei früheren WordPress-Versionen mussten Sie sich erneut anmelden und erneut anmelden. Dies führte zum Verlust wichtiger und nicht gespeicherter Änderungen. WordPress 3.6 behebt dieses Problem, indem eine Anmeldebenachrichtigung angezeigt wird, wenn die Sitzung eines Benutzers abläuft. Es öffnet die Benachrichtigung in einem Pop-Fenster, verdunkelt den Bildschirm, an dem Sie gearbeitet haben.

Twenty Thirteen – Das neue Standardthema

WordPress 3.6 kommt auch mit einem neuen Standardthema Twenty Thirteen, das anders als jedes andere Standardthema zuvor ist. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist Twenty Thirteen etwas kühner und bunter. Es wurde entwickelt, um die Leistungsfähigkeit von Post-Formaten und allen neuen Funktionen von WordPress 3.6 zu demonstrieren. Es ist ein responsives Thema und so gestaltet, dass es vollständig zugänglich ist, so dass es auch von Menschen mit besonderen Bedürfnissen verwendet werden kann.

Features, die nicht zu WordPres 3.6 wurden

Zunächst wurde diskutiert, dass es in WordPress 3.6 verbesserte Funktionen für das redaktionelle Workflow-Management geben wird. Diese Funktion wurde jedoch während der Entwicklung verworfen. Die Idee des redaktionellen Workflow-Managements basiert auf dem Edit-Flow-Plugin. Wir verwenden es auf WPBeginner, lesen Sie unseren Leitfaden zur Verbesserung des redaktionellen Workflows in Multi-Autor-WordPress-Websites. Ebenso wurde zunächst eine Benutzeroberfläche für Post-Formate entwickelt und getestet. Aber das Core-Entwicklungsteam entschied, es nicht in die endgültige Version aufzunehmen. Die Idee für die Post Format UI basierte auch auf einem Plugin, sehen Sie sich an, wie Sie eine Benutzeroberfläche für Post-Formate in WordPress hinzufügen.

Dies war nur die Zusammenfassung der neuen Funktionen in WordPress 3.6. Es gibt viele andere Änderungen, Bugfixes und andere Updates. Es ist eine Hauptversion, daher möchten wir unsere Benutzer daran erinnern, so schnell wie möglich zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Website vor dem Upgrade sichern, und folgen Sie unserem WordPress-Upgrade-Handbuch.

Lassen Sie uns wissen, was Sie über neue Funktionen und Änderungen der Benutzeroberfläche in WordPress denken, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: