👉 12 eCommerce-Marketing-Strategien zu rapide steigenden Conversions

Besten der besten WordPress Custom Login Page Designs

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Kunden einzubinden und den Traffic auf Ihre Website zu erhöhen? Mit diesen bewährten eCommerce-Marketingstrategien können Sie neue Kunden gewinnen, Beziehungen aufbauen und Vertrauen gewinnen und Umsätze zurückgewinnen, die Sie für immer verloren geglaubt haben.

In diesem Beitrag werden wir 12 E-Commerce-Marketingstrategien in diesen Schlüsselbereichen behandeln:

  • Inhaltsvermarktung
  • E-Mail Marketing
  • Sozialen Medien
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Kooperationen
  • Retargeting-Anzeigen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Sind das die einzigen E-Commerce-Marketing-Strategien, die funktionieren werden? Absolut nicht! Aber es ist, was wir gesehen haben, immer wieder für unsere Kunden arbeiten. Lass uns anfangen.

Inhaltsvermarktung

Wenn Sie völlig neu in der Welt des Content Marketing sind, herzlich willkommen! Du wirst es hier mögen. Werfen Sie einen Blick auf unseren Anfängerleitfaden zum Content-Marketing, um loszulegen.

Content-Marketing ist ein wunderbares Werkzeug, das Ihnen von der Lead-Generierung bis zur Vertrauensbildung mit Ihren Kunden helfen kann. Es ist auch großartig, wenn Sie anfangen, weil die Investition minimal sein kann.

1. Starten Sie einen Blog

Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, ein loyales und langfristiges Publikum aufzubauen, aber es gibt eine Methode, der Sie folgen müssen, um dorthin zu gelangen.

Starten eines Blogs ist wie ein Geschäft zu starten. Wenn du anfängst, wirst du eine enge Auswahl an Produkten oder Themen anbieten. Wenn Ihre Zielgruppe wächst, wird Ihre Nische auch um verwandte Elemente erweitert. Dies wird natürlich Ihr Publikum vergrößern, was genau das ist, was Sie wollen.

Um zu beginnen, sehen Sie sich unsere Liste mit Blogpost-Ideen an.

2. Erstellen Sie Inhalte rund um Ihr Publikum und Ihre Ziele

Unterschiedliche Inhalte machen unterschiedliche Dinge für unterschiedliche Zielgruppen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den richtigen Inhalt für die Personen verwenden, die Sie erreichen möchten, indem Sie auf Käuferrollen und den besten Inhalt für jede Phase des Verkaufsprozesses achten.

Bei der Leadgenerierung möchten Sie beispielsweise sicherstellen, dass Ihre Inhalte suchmaschinenoptimiert sind und Sie qualitativ hochwertige Inhalte regelmäßig posten. Sie können die Vorteile von gated content oder standard lead generation popups in Ihrem Blog nutzen, um Leads zu erhöhen.

Um Personen durch Ihren Verkaufstrichter zu bewegen und eine persönlichere Erfahrung zu schaffen, können Sie Quizfragen vor Ort oder Umfragen verwenden, die per E-Mail-Marketing gesendet werden.

Sie können sogar YouTube-Videos oder Podcasts für Ihre Besucher erstellen. es geht um den Inhalt, von dem Sie denken, dass er für sie funktioniert.

E-Mail Marketing

91% der Verbraucher checken ihre E-Mails täglich, weshalb E-Mail immer noch der Kommunikationskanal Nr. 1 ist. Und es konvertiert besser und hat höhere durchschnittliche Bestellwerte als andere Marketingmethoden.

Was wir hier zu sagen versuchen, ist, dass Sie E-Mail-Marketing in jede Liste von E-Commerce-Marketing-Strategien einbeziehen müssen.

Wir werden hier über 3 Schlüssel-E-Mail-Marketing-Strategien sprechen, aber sehen Sie sich auf jeden Fall unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum E-Mail-Marketing an!

3. Erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste

Popups und optins sind bei weitem die beste Möglichkeit, um Ihre E-Mail-Liste aus Ihrem Web-Traffic zu erweitern. Sie können sie für jeden Call-to-Action verwenden und sie so einstellen, dass sie genau zur richtigen Zeit erscheinen.

Sie können beispielsweise nur für Ihre Pinterest-Besucher ein Popup erstellen und sie bitten, sich für Ihre E-Mail-Liste anzumelden:

Eine weitere optin-Kampagne, die gut funktioniert, ist das Exit-Intent-Angebot. Sie können alles über Jared Ritcheys Exit-Intent-Technologie hier lernen, aber schauen wir mal, wie es in Aktion aussieht:

Bleimagnete sind eine weitere große Bleigeneration, die Ihre E-Mail-Liste in kürzester Zeit aufblühen lässt. Schauen Sie sich diese fantastischen Blei-Magnet-Ideen für etwas Inspiration an.

4. Segmentieren Sie Ihre E-Mail-Liste

Wenn Sie Ihre E-Mail-Liste segmentieren, können Sie die Öffnungsraten und Klickraten erhöhen und die Anzahl der Abmeldungen verringern. Und wenn Ihre Kommunikation personalisierter ist, fühlen sich die Kunden eher mit Ihnen verbunden und vertrauen Ihnen eher und kaufen bei Ihnen. Es ist #Psychologie. 😁

Sehen Sie sich unsere detaillierte Liste intelligenter Möglichkeiten an, um Ihre E-Mail-Liste zu segmentieren. FYI, Demographie sind die am häufigsten verwendeten Methoden der Segmentierung, aber sie sind nicht die effektivsten Möglichkeiten zur Segmentierung. Interessant, oder?

Für den Fall, dass Sie sich fragen, ist die auf dem Verhalten basierende Segmentierung am effektivsten.

5. Automatisieren Sie Ihr E-Mail-Marketing

Einen Newsletter zu versenden ist großartig, und das sollten Sie auf jeden Fall tun. Aber das Senden von gezielten, geplanten und (noch immer!) Automatisierten E-Mail-Sequenzen, die zu einem gemeinsamen Call-to-Action führen, ist E-Mail-Marketing-Gold.

Ein gutes Beispiel für eine effektive E-Mail-Marketing-Sequenz, die Umsatz zu steigern ist eine Sequenz für verlassene Warenkorb E-Mails. Werfen Sie einen Blick auf unseren Beitrag über das Erstellen einer abgebrochenen Einkaufswagen-Wiederherstellungs-E-Mail-Strategie, um Ihre geplante zu bekommen.

Sie benötigen einen E-Mail-Marketingdienst wie Constant Contact, MailChimp oder andere, in die Jared Ritchey integriert ist, um den automatisierten Zeitplan einzurichten und die abgebrochenen Verkäufe zurückzufordern.

Sie könnten auch eine automatisierte Reihe von Bildungs-E-Mails einrichten, die darauf ausgerichtet sind, Interessenten zu einer verkaufsstärkeren Produkt-E-Mail zu führen, die eine Conversion anstößt.

Automatisiertes E-Mail-Marketing ist eine hervorragende Möglichkeit, mehr Interessenten zu Kunden zu machen. Verwenden Sie unseren Leitfaden, um eine effektive automatisierte E-Mail-Marketing-Serie zu erstellen.

Sozialen Medien

Social Media wurde erst kürzlich als ernstzunehmender Konkurrent für Marketing-Budget-Dollar ernst genommen. Dennoch muss jede neue Plattform, die in den Mix einfließt, beweisen, dass sie gleichermaßen für Marketingzwecke genutzt werden kann.

Wir denken hier speziell an Snapchat, aber vor ein paar Jahren hätten wir leicht über Instagram oder Pinterest sprechen können.

Social Media Marketing geht darüber hinaus, nur ein paar Dinge zu twittern und ein Bild zu posten, wenn Sie sich daran erinnern.Jede Plattform hat eine bestimmte Zielgruppe, die nach einer bestimmten Art von Inhalten und Engagement sucht. Sie müssen also nicht nur jeden Tag mehrere Male auf jeder Plattform posten, die Ihre Zielgruppe verwendet, Sie müssen sicherstellen, dass Sie den richtigen Inhalt für jede Plattform veröffentlichen, nicht zu viele doppelte Inhalte zwischen Plattformen verwenden und auch nicht posten viel oder zu wenig.

Ein bisschen mehr als nur: "Heute war ein toller Tag. Ich hatte meinen ersten Kürbis Gewürz Latte des Jahres.#gesegnet"Ist es nicht?

Hier sind zwei einfache Dinge, die Sie tun können, die einen großen Einfluss auf Ihr Social Media Marketing haben werden:

6. Teilen Sie benutzergenerierte Inhalte

Gib deinen Fans die Möglichkeit, dir ihre Liebe zu zeigen und teile sie mit dem World Wide Web.

Erstellen Sie ein Hashtag, das Ihre Follower in ihren Beiträgen verwenden können, um Sie darüber zu informieren, dass Sie den Inhalt teilen können. Dies ist eine gute Möglichkeit, Bilder Ihrer tatsächlichen Kunden zu teilen, die Ihre Kleidung tragen oder Ihre Produkte genießen. Und wenn Sie diese Bilder und Posts von Ihrem Geschäftsaccount aus teilen, wird Ihr Fan ein bisschen aufregend, er fühlt sich etwas Besonderes und ein bisschen loyaler zu Ihrer Marke.

Ein kurzer Bildlauf durch REIs Instagram-Feed zeigt sehr wenig anderes als nutzergenerierten Inhalt.

7. Verwenden Sie Videoinhalte

Leute, die im Internet surfen, lieben Videos. Ernst. 90% der Online-Käufer sagen, dass Produktvideos ihnen helfen, Kaufentscheidungen zu treffen, und 37% der Zuschauer sehen das durchschnittliche Online-Video tatsächlich bis zum Ende.

Mit Dingen wie Instagram Stories, Facebook Live, Snapchat, Periscope und anderen Live-Streaming-Medien ist es einfacher als je zuvor, Nutzer zu erreichen. Es muss nicht immer ein aufwendiger Spielfilm sein. Jared Ritchey geht auf Facebook Live in unserer Inner Circle Facebook Group, damit Kunden Fragen stellen können. Es ist sehr zurückhaltend und die Kunden profitieren davon.

Suchmaschinenoptimierung

Beim SEO geht es darum, Keywords strategisch und natürlich in Ihren Website-Inhalten zu verwenden, um Ihre Suchmaschinen-Rankings zu erhöhen und mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen. Es ist ein enormes Thema und wenn Sie nicht damit vertraut sind, haben wir einen ultimativen SEO Guide, der Ihr Leben verändern wird.

Es gibt einige erstaunliche E-Commerce-Marketing-Strategien mit SEO, die Ihr Unternehmen implementieren sollte. Sobald Sie mit dem Erstellen von Inhalten für Ihre Website begonnen haben, können wir Ihnen zeigen, wo und wie Sie Keywords in Ihren Inhalten für den Erfolg von SEO verwenden.

Im Moment überlassen wir Ihnen nur eine SEO-bezogene eCommerce-Marketingstrategie, um darüber nachzudenken:

8. Erstellen Sie ursprünglichen Inhalt

Wenn Sie ein Drop-Shipper sind, denken Sie wahrscheinlich, dass Sie es leicht haben in Bezug auf Produktbeschreibungen und Produktseiten, aber denken Sie noch einmal darüber nach. Wenn Sie nur Herstellerbeschreibungen der Produkte, die Sie verkaufen und von Ihrer Website versenden, kopieren, verwirren Sie die Suchmaschinen aufgrund von doppeltem Inhalt.

Dies bedeutet, dass die Suchmaschine nicht erkennen kann, welche Seite das Original ist, so dass der "SEO-Saft" zwischen ihnen aufgeteilt wird, was dazu führt, dass beide in den Ranglisten rutschen.

Am besten erstellen Sie Ihre eigenen einzigartigen Inhalte für alles auf Ihrer Website.

Kooperationen

Nicht jede Zusammenarbeit muss Nike x Kanye Wests Yeezys sein.

Die meisten Collaborations sind kleiner als diese Instagram Giveaway Zusammenarbeit zwischen @startplaner und @ studio80design:

Kooperationen ermöglichen es Marken in ähnlichen Nischen, sich gegenseitig auszuspielen, wenn sie ähnliche Interessen haben. Und diese Kooperationen können verschiedene Formen annehmen:

  • Einführung eines gemeinsamen Produkts (wie Nike's Kanye-Marke Yeezys)
  • Mitgestaltender Inhalt
  • Co-Hosting eines Wettbewerbs oder Werbegeschenks

9. Finden Sie Einflussfaktoren in Ihrer Branche

Es stehen Tools zur Verfügung, mit denen Sie Einflussfaktoren in Ihrer Branche finden können, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können, um einige gemeinsame Marketingbemühungen einzurichten. Einige der besten, die wir gefunden haben, sind BuzzStream, FollowerWonk und PeerReach. Sie können mehr Informationen über sie in dem Beitrag finden, den wir gerade verbunden haben.

Retargeting-Anzeigen

Werbung kann im Vergleich zu den anderen eCommerce-Marketingstrategien, über die wir gesprochen haben, teuer werden. Aber wir betreiben Anzeigen und bezahlen für Werbung, weil sie funktionieren.

10. Konzentrieren Sie sich auf wiederholte Besuche

Kunden kaufen nicht beim ersten Besuch einer E-Commerce-Website. Nun, das tun sie, aber selten. Daher ist es das Beste, Retargeting-Anzeigen auf wiederkehrende Besucher in Ihrem Geschäft zu konzentrieren, indem Sie Ihrer Website einen Code hinzufügen, der als Pixel bezeichnet wird.

Wenn Sie es aus einer Nicht-Marketing-Perspektive betrachten, ist der Code ein kleiner Orwellian, es verfolgt, wer Ihre Website besucht hat, was sie gesehen haben und was sie gekauft oder gekauft haben sogar was sie in ihren Einkaufswagen legten und nicht kauften. Ziemlich cool.

Sie können dann Facebook oder Google verwenden, um Retargeting-Anzeigen auszuführen, um Ihr Produkt und Ihre Marke vor diesen vorherigen Besuchern zu halten.

Wenn Sie Shopify verwenden, können Sie eine App wie "Shoelace" verwenden, um Ihre Retargeting-Anzeigen ab 79 $ / Monat zu automatisieren.

Plain Old Öffentlichkeitsarbeit

Wann immer PR aufgezogen wird, liegt das meist im Zusammenhang mit der Reputation eines schlechten Rufs, aber das ist nicht alles, was es in der Öffentlichkeitsarbeit gibt. Der ganze Sinn von PR liegt darin, ein positives Markenimage zu bewahren und die Markenbekanntheit zu steigern. Und ja, es ist schön, deine Marke zu überwachen, um sicherzustellen, dass es nichts Schlimmes gibt, das explodiert, bevor du weißt, was vor sich geht.

Hier sind ein paar E-Commerce-Marketing-Strategien, die Ihnen helfen, Ihre Marken- und Markentreue, Ihr Image und Ihren Höhepunkt im Auge zu behalten:

11. Werde ein Branchenexperte

Mit HARO (Help A Reporter) können Sie sich in den Medien kostenlos informieren, Markenbekanntheit aufbauen und sich als Branchenexperte etablieren.

Ein paar Mal am Tag erhalten Sie Anfragen von Reportern auf der Suche nach Experten für ihre Geschichten zu interviewen.Sie enthalten einen Backlink zu Ihrer Website in ihrer veröffentlichten Geschichte.

12. Erhöhen Sie Kundenloyalität mit kostenlosen Geschenken

Ab 29,99 US $ / Monat können Sie mit der Shopify App Secomapp Ihren Kunden spezielle Angebote und Gratisgeschenke zum Kauf anbieten. Wenn Sie das nicht ändern können, können Sie immer in Kundenwertschätzung Verkaufstage oder andere Anreize suchen.

Incentives und Rabatte müssen nicht groß sein, um einen großen Einfluss auf den Goodwill zu haben, den Kunden gegenüber Ihrer Marke empfinden, wenn Sie über sie nachdenken.

Hier hast du es! Ein Dutzend der besten eCommerce-Marketingstrategien, die Sie sofort verwenden können, um diese Conversions zu erzielen!

Bereit, Ihr Geschäft auf den Mond zu bringen? Begleite Jared Ritchey heute.

Schau das Video: So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Anmeldeseite für WordPress

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: