👉 Wie messen Sie die Geschwindigkeit Ihrer (langsamen?) WordPress-Website? - Winning WP

Der ultimative Leitfaden für eine effektive Blogging-Strategie für Gäste im Jahr 2018

Wie oft haben Sie sich auf eine Website geklickt, deren Laden ewig dauert? Der erste Eindruck zählt, und wenn Ihre Website nicht auf dem neuesten Stand ist, schießen Sie sich von Anfang an in den Fuß. Wie zahllose Studien gezeigt haben, sind Menschen weniger wahrscheinlich, langsame Websites zu besuchen, und schlimmer noch, viele Leute werden nicht einmal darauf warten, dass langsame Webseiten überhaupt geladen werden: Sie werden einfach bekommen, wonach sie woanders suchen. Eine schnell ladende Website hingegen erfreut nicht nur ihre Besucher (sie werden eher zurückkehren), sie konvertiert auch besser – so können Sie Ihren Online-Traffic optimal nutzen. Wie können Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website einschätzen? Und vielleicht noch wichtiger: Sollten Sie feststellen, dass es nicht schnupft, was können Sie tun, um es zu beschleunigen? Glücklicherweise gibt es eine Menge extrem praktischer Online-Tools, die Ihnen helfen sollen, diese zwei sehr wichtigen Fragen zu beantworten – hier sind ein paar Favoriten:

GTmetrix

Als persönlicher Favorit nutzt GTmetrix YahooS YSlow und Googles PageSpeed ​​(mehr dazu unten), um die Leistung Ihrer Website zu bewerten. Sie erhalten eine Prozentangabe für jedes dieser beiden Tools und viele leicht verständliche Informationen zu verschiedenen Themen, auf die Sie sich konzentrieren können um diese Sekunden / Millisekunden abzuschalten.

PageSpeed ​​Insights

Anstatt eine solide Angabe darüber zu geben, wie viele Sekunden Ihre Website geladen werden muss, erstellt das Tool PageSpeed ​​Insights von Google eine Punktzahl, die angibt, um wie viel schneller eine Seite sein kann. Ein hoher Wert zeigt wenig Verbesserungspotenzial an, während ein niedriger Wert mehr Spielraum für Verbesserungen zeigt. Anschließend werden einige konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Situation aufgeführt, deren ausführliche Erläuterungen hier zu finden sind.

WebPagetest

Ursprünglich für AOL entwickelt, ist WebPagetest jetzt ein Open-Source-Projekt, das hauptsächlich von Google entwickelt und unterstützt wird. Es kann ein bisschen in Bezug auf Design etwas altmodisch aussehen, aber lassen Sie sich nicht täuschen, weil diese spezielle Testseite Unmengen an Analysefähigkeit enthält. Im Gegensatz zu Googles eigenen PageSpeed ​​Insights enthält es eine äußerst interessante Funktion, mit der Benutzer Länder (aus einer vordefinierten Auswahl) auswählen können, von denen aus getestet werden soll – was sehr hilfreich sein kann, wenn Sie schnell / langsam sein möchten Website lädt auf der ganzen Welt.

Pingdom

Pingdom ist ein extrem bekannter Website-Überwachungsdienst, der auch kostenlose Geschwindigkeitstests über sein Pingdom Website-Geschwindigkeitstest-Tool bietet – ein Tool, das vor allem Webmastern und Webentwicklern hilft, Engpässe zu finden (durch eine Wasserfallanzeige der Ladezeiten für jedes Webobjekt) ) das die Leistung ihrer Websites beeinträchtigen könnte. Zusätzlich gibt es eine leicht verständliche Zusammenfassung, die die Anzahl der Anfragen, eine Gesamtseitengröße (in MB) und eine tatsächliche Ladezeit in Sekunden anzeigt. Außerdem gibt es einen Abschnitt, der Leistungsfaktoren für Faktoren wie Browser-Caching, etc.

YSlow

Das letzte Tool in unserer Liste, Yahoo YSlow, ist ein wenig anders als die anderen. Anstatt als eigenständig gehosteter Dienst sofort verfügbar zu sein, ist YSlow eine Software, die in jedes beliebte Web-Entwicklungstool integriert wird: Firebug (etwas, was wir zu einem späteren Zeitpunkt vertiefen wollen). Kurz gesagt analysiert YSlow 23 testbare Faktoren aus einer Reihe von 34 Regeln, die die Leistung der Webseite beeinflussen (laut dem Web Performance Team von Yahoo). Eine vollständige Liste dieser 23 Faktoren finden Sie in den offiziellen Web Performance Best Practices von YSlow.

Unterschiedliche Ergebnisse und Vorschläge

Die Wahrheit ist, dass jedes dieser Tools höchstwahrscheinlich unterschiedliche Messungen der Geschwindigkeit Ihrer Website und unterschiedliche Vorschläge zur Verbesserung liefert – und da es so viele Variablen gibt, ist es sogar möglich, dass zahlreiche Tests mit demselben Tool unterschiedliche Lasten ergeben Geschwindigkeitsergebnisse. Auch wenn es in Bezug auf die Vorschläge immer viele Überschneidungen geben wird, können die Tests mit jedem Tool neue Erkenntnisse darüber liefern, warum nicht alles so schnell geht – und darüber, wie es am besten geht sie verbessern. Führen Sie also zahlreiche Tests durch, achten Sie auf jeden Informationsgehalt, den diese Tools erzeugen, und denken Sie zumindest an die Hauptvorschläge jedes Tools.

Kennen Sie einige oder alle dieser Tools? Welche haben Sie am nützlichsten gefunden?

Schau das Video: Buchtipp: Ratgeber und SachbĂĽcher erfolgreich verkaufen und verkaufen – eine Anleitung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: