👉 Erstellen eines Popups basierend auf dem Standort, um Ihre Verkäufe zu steigern

Die7

Wussten Sie, dass die Verwendung eines Popups basierend auf dem Standort Ihre Verkäufe und Conversions steigern kann, auch wenn Sie kein lokales Unternehmen sind?

Location-based Marketing oder Geotargeting ist für kleine lokale Unternehmen äußerst erfolgreich. Diese Art von Marketing ist ein Kinderspiel für Unternehmen mit physischen Standorten wie Restaurants, Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistern.

Aber was ist mit E-Commerce-Unternehmen ohne physischen Standort? Oder größere Konzerne mit globaler Reichweite? Macht das ortsbezogene Marketing noch Sinn?

Ja. Eine aktuelle Studie über die Nutzung von Standortdaten durch Factual ergab, dass mehr als 80% der Vermarkter ortsbezogene Daten verwenden, um die Kundenerfahrung zu personalisieren und hervorragende Ergebnisse zu erzielen:

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Popup basierend auf dem Standort erstellen, um Verkäufe und Conversions zu steigern.

Bevor wir darauf eingehen, werfen wir einen Blick darauf, was Geotargeting und Geolocation-Marketing ist, sowie die Vorteile.

Was ist Geotargeting?

Geotargeting bedeutet einfach, dass Sie Besuchern basierend auf ihrem Standort benutzerdefinierte Inhalte bereitstellen.

Das muss nicht bedeuten, dass man auf die lokale Ebene kommt. Größere Unternehmen oder solche, die nur online verfügbar sind, können sie auf andere Weise nutzen. Mit GeoTargeting können Sie regionale Aktivitäten durchführen, virtuelle Veranstaltungen planen und fördern und vor allem mehr über Ihre Kunden erfahren.

Die wichtigen Dinge zu erinnern sind, dass Sie bereitstellen anderer Inhalt das ist ortsspezifisch.

Warum Geotargeting verwenden?

Der Standort kann Ihnen viel mehr über einen Zielkunden als nur seinen geografischen Standort verraten. Wenn Sie den Standort Ihrer Zielgruppe kennen, können Sie bestimmte Annahmen über ihre Wünsche, Bedürfnisse und Interessen treffen.

Beispielsweise kann ein Geschäft wie REI mit Geotargeting sicherstellen, dass Kunden in Australien im Januar keine Anzeigen für Wintermäntel sehen.

Die Verwendung von Geotargeting zum Anzeigen bestimmter Inhalte basierend auf dem Standort ist nur ein sehr einfaches Beispiel. Werfen wir einen Blick auf einige weitere Gründe, warum Sie Geotargeting verwenden sollten.

1. Standorte basierend auf Features oder Services einschließen oder ausschließen

Lifestyle-Marke Sportique versendet ihre Produkte auf der ganzen Welt. In Francisco bieten sie jedoch lokale Lieferung durch UberRush.

Sportique nutzt Geolocation-Targeting, um den Besuchern der Website aus San Francisco ein separates Popup-Fenster zu zeigen, in dem sie aufgefordert werden, die Lieferung von UberRush an der Kasse zu wählen.

Kleine Dinge wie diese können einen großen Unterschied machen, wenn es um Loyalität als lokale Marke geht, wenn Sie ein globales Unternehmen sind.

Schauen Sie sich unsere Fallstudie der Marke an, um mehr über ihren Erfolg zu erfahren.

2. Adressierungshindernisse beim Kauf

Skates.co.uk, ein in Familienbesitz befindlicher Skate-Shop in Großbritannien, nutzt Geotargeting, um das Land eines Nutzers anzusprechen und Besuchern aus anderen Ländern zu versichern, dass ihre Bestellungen schnell zu ihnen gelangen.

Um sicherzustellen, dass sie auf die richtigen Unternehmen ausgerichtet sind, haben sie einen Blick darauf geworfen, woher die Besucher auf ihrer Website kommen. Dann haben sie gezielte Kampagnen erstellt, um diese Kunden zu erreichen.

Hier ist das Popup, das nur für Besucher aus Frankreich angezeigt werden soll:

Versand kann ein großer Knackpunkt für E-Commerce-Käufer sein. Skates.de konnte das Problem direkt angehen Fügen Sie £ 2000 Umsatz pro Tag hinzu während der Ferienzeit und sogar sah Absprungraten nach dem Hinzufügen dieser optins.

3. Planen Sie den Standort des Visitors, um das richtige Produkt anzubieten

Amerikas Professor verkauft Versicherungs-Lizenz-Klassen, um Menschen durch den komplizierten Prozess der Erlangung einer Lizenz zu führen. Sie sind eine nationale Firma, und da jeder Staat in den USA seine eigenen Anforderungen und Prüfungen für Versicherungslizenzierung hat, ist es wichtig, dass Amerikas Professor seine Besucher in die richtige Klasse für den Staat bringt, in dem sie sich befinden.

Dazu verwenden sie ein Popup mit Exit-Intent, das erscheint, wenn der Leser die Site verlassen wird. Das Popup richtet sich an Leser, basierend auf ihrem Standort, um sie zu den standortspezifischen Materialien zu führen, die sie benötigen.

Diese Art von Geotargeting kann sicherstellen, dass Ihre Leser zu den Inhalten gelangen, die sie benötigen, und gleichzeitig dazu beitragen, dass Sie sich als Autorität für das Thema etablieren. Für Amerikas Professor wurde daraus ein Umsatzsteigerung um 9,5%.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, mit Geotargeting potenzielle Kunden zu erreichen, und Sie benötigen dafür kein spezielles WordPress Geolocation-Plugin.

Erstellen Sie ein Popup basierend auf dem Standort mit Jared Ritchey, um Geotargeting auf Ihrer eigenen Website zu verwenden.

Erstellen eines Popups basierend auf dem Standort

Zuerst muss eine Kampagne erstellt werden. Mit unserem Drag & Drop-Builder können Sie Ihre Kampagne ganz einfach so erstellen, wie Sie es möchten.

Geh rüber zu unseremAnfangen Dokumentation für Schritte zum Erstellen einer Kampagne.

Sobald Sie Ihre Kampagne erstellt haben, gehen Sie zu Regeln anzeigen Tab.

Sie können Ihre Anzeigeregel auf Besucher ausrichten, deren Standort angezeigt wirdist / ist nicht einen bestimmten Standort und Sie haben die Möglichkeit, Besucher in einem EU-Land ein- oder auszuschließen.

Wir werden unsere Regel auf setzenBesucherstandort ist West Palm Beach, FL und dann klick Bestätigen.

Nachdem Sie auf "Überprüfen" geklickt haben, wird ein weiterer Bildschirm mit einer Liste der Orte angezeigt, die mit dem von Ihnen eingegebenen Ort übereinstimmen. Klicken Sie auf den gewünschten Ort.

Anzeigeregeln sind großartige Werkzeuge, um Ihre Popups zielgerichtet und ansprechend zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation.

Im Moment werden wir die Anzeigeregeln nur verlassen und klickenNächster Schritt.

Wählen Sie die Kampagnenansicht aus, die Sie anzeigen möchten. Wir werden mit dem gehenOptimierte Ansicht und klickeNächster Schritt.

DasZusammenfassung ist eine perfekte Zeit, um Ihre Regeln zu überprüfen und sicherzustellen, dass alles so eingerichtet ist, wie Sie es wollen. Dann klicksparen.

Das ist es! Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren Kampagnen Geo-Targetings hinzufügen und ein paar großartige Ideen auf Ihrer eigenen Website ausprobieren können.

Auf der Suche nach mehr über Geolocation-Marketing? Sehen Sie sich diesen Beitrag an, mit dem Sie die richtige Zielgruppe erreichen und Conversions steigern können.

Hey, weißt du was? Jared Ritchey hat Geolocation und mehr. Sie sollten sich uns heute anschließen.

Schau das Video: Die 7 Geistigen Gesetze des Erfolgs (Audio)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: