👉 Solltest du Admin-Zugang für Plugin-Entwickler zur Behebung von Fehlern geben?

Envira Gallery, NextGEN Galerie oder FooGallery – WordPress Gallery Plugins im Vergleich

Hast du jemals ein WordPress-Plugin installiert, nur um festzustellen, dass es nicht funktioniert?

Wenn es ein kostenloses Plugin ist, spielt es keine Rolle, weil Sie einfach wechseln können. Was aber, wenn Sie für dieses Plugin bezahlt haben?

Sie können um Unterstützung bitten. In einigen Fällen bittet Sie der Plugin-Entwickler jedoch möglicherweise um Administratorzugriff auf Ihre Website, um das Problem zu beheben.

Es ist unangenehm, Administratoren Zugriff auf Entwickler von Drittanbietern zu gewähren. Als Plug-in-Benutzer verstehe ich das vollkommen.

Auf der anderen Seite kann ich die Gründe für die Frage nach Administratorzugriff verstehen, da meine Firma WordPress-Plugins verkauft.

Kürzlich hat einer unserer Nutzer gefragt: Solltest du Admin-Zugang zu WordPress Plugin-Entwicklern geben, um Fehler zu beheben?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zunächst verstehen, warum ein Plugin-Entwickler Ihren WordPress-Administrator-Zugang benötigt.

Warum benötigen sie Administratorzugriff?

Wenn Sie einen Fehler melden, versuchen die meisten guten Entwickler, das Problem auf ihrer Testseite zu reproduzieren. Wenn sie das Problem replizieren können, lösen sie das Problem und aktualisieren das Plugin.

Wenn sie den Fehler, den Sie melden, nicht replizieren können, ist es für sie unmöglich, sie zu beheben.

Sie fragen sich wahrscheinlich, warum diese intelligenten Entwickler das Problem, das Sie haben, nicht reproduzieren können?

Das liegt daran, dass jede Seite anders ist. Es gibt verschiedene Webhosting-Umgebungen und verschiedene Kombinationen von Plugins / Themes. Eine oder mehrere dieser Variablen können das Problem verursachen.

Wenn ein Plugin-Entwickler sein Plugin testet, hat er keine anderen Plugins aktiviert und verwendet das Standard-WordPress-Theme.

Aus diesem Grund ist der Fehler, auf den Sie stoßen, manchmal spezifisch für Ihre Site. Vielleicht ist es ein Fehler mit einem Thema, das Sie verwenden, oder mit einer Kombination anderer Plug-Ins, die Sie installiert haben.

Damit Plugin-Entwickler den Fehler beheben können, müssen sie wissen, was das Problem verursacht. Deshalb fragen sie nach Ihrem WordPress Admin-Zugang, damit sie alle die gleichen Variablen haben können.

Solltest du Admin-Zugang zu Entwicklern geben?

Ja, Sie müssen den Plugin-Entwicklern Administratorzugriff gewähren, wenn Sie den Fehler beheben möchten.

Nein, Sie müssen ihnen keinen Administratorzugriff gewähren deine Live-Seite.

Was der Plugin-Entwickler benötigt, ist dieselbe Umgebung wie Ihre Live-Site (d. H. Derselbe Host, dieselben installierten Plugins, dieselben Designs und dieselben Einstellungen).

Sie müssen keinen Zugriff auf Ihre Website haben

Was der Benutzer befürchtet, ist der Plugin-Autor, der seine Live-Site durcheinander bringt und Hunderte oder Tausende von Besuchern betrifft.

Die Lösung besteht darin, ihnen Zugriff auf eine Staging- oder Test-Site zu gewähren.

Kurz gesagt, Sie müssen WordPress auf einer Subdomain wie testing.yoursite.com installieren und sicherstellen, dass es das gleiche Thema und die gleichen Plugins hat. Als nächstes müssen Sie sicherstellen, dass Sie auf dieser Testseite denselben Fehler erhalten wie auf Ihrer Live-Site (was Sie auch tun sollten).

In den meisten Fällen können Sie das Support-Team Ihres Webhosting-Unternehmens bitten, eine Staging-Umgebung für Sie zu erstellen. Fragen Sie sie einfach, die Site auf einer Subdomain zu replizieren, und sie können es viel schneller als Sie tun.

Alternativ können Sie ein Plugin wie BackupBuddy verwenden, um Ihre Einstellungen zu migrieren.

Sobald Sie die Staging / Test-Site haben, können Sie dem Plugin-Entwickler admin Zugriff darauf geben.

Es ist gut, eine Staging-Umgebung zu haben. Stellen Sie sich dies als Investition vor.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Hintergrundsuche durchführen

Obwohl Sie Zugriff auf eine Staging-Site gewähren, empfehle ich Ihnen immer, eine kleine Hintergrundsuche für den Plugin-Entwickler oder eine Firma durchzuführen.

Schau dir an, wie sie in der Branche wahrgenommen werden. Sehen Sie, ob es positive / negative Bewertungen gibt.

Ich hoffe, dieser Artikel hat dir geholfen, die Frage zu beantworten: Solltest du Administrator-Zugriff auf Plugin-Entwickler geben, um Fehler zu beheben?

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann ziehen Sie in Erwägung, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren und uns auf Twitter zu folgen.

Schau das Video: So fügen Sie eine Bildergalerie in WordPress – Das beste WordPress-Foto-Galerie-Plugin

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: