­čĹë So f├╝gen Sie benutzerdefinierte Felder zum Kommentarformular in WordPress hinzu

Gedanken und Reflexionen auf BlogWorld Expo NYC und WordCamp Raleigh 2011

WordPress verfügt über ein eingebautes Kommentarsystem, mit dem Sie Ihre Inhalte lebhaft diskutieren können. Standardmäßig enthält der Kommentarbereich 4 Felder (Name, E-Mail, Website-Adresse und Nachricht). Kürzlich hat uns einer unserer Benutzer gefragt, ob er dem WordPress-Kommentarformular eigene Felder hinzufügen könnte. Die Antwort ist natürlich ja. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie benutzerdefinierte Felder zum Kommentarformular in WordPress hinzufügen.

Videoanleitung

Abonnieren Sie WPBeginner

Wenn Ihnen das Video nicht gefällt oder Sie weitere Anweisungen benötigen, lesen Sie weiter.

Als erstes musst du die WordPress Comments Felder installieren und aktivieren. Nach der Aktivierung fügt das Plugin einen neuen Menüpunkt mit der Bezeichnung "Kommentare Felder" in Ihrem WordPress Menü hinzu.

Sie müssen darauf klicken, um zum Bildschirm mit den Plugins-Einstellungen zu gelangen, in dem Sie dem Kommentarformular benutzerdefinierte Felder hinzufügen können.

Derzeit gibt es vier Arten von benutzerdefinierten Feldern, die Sie zu Ihrem Kommentarformular hinzufügen können (Texteingabe, Auswahlfeld, Optionsfelder und Kontrollkästchen).

Ziehen Sie einfach ein Feld und fügen Sie es in den Bereich "Formularfelder hier ziehen" ein. Sie können die Optionen für jedes Feld sehen, sobald Sie es im bearbeitbaren Bereich ablegen.

Jedes Feld hat normalerweise einen Titel, der als benutzerdefinierte Feldbezeichnung in Ihrem Kommentarformular angezeigt wird. Datenname ist der Name des Formularfelds, das nur Kleinbuchstaben enthalten darf und zum Speichern der Daten verwendet wird.

Abgesehen davon können Sie auch einen Beschreibungstext, eine Fehlermeldung und ein erforderliches Feld hinzufügen. Schließlich können Sie jedem benutzerdefinierten Feld auch eine CSS-Klasse hinzufügen, damit Sie bei Bedarf die Darstellung ändern können (siehe Anleitung zum Formatieren Ihres WordPress-Kommentarformulars).

Sie können so viele benutzerdefinierte Felder hinzufügen, wie Sie möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf Alle Änderungen speichern Schaltfläche, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Die benutzerdefinierten Felder werden unmittelbar vor dem Kommentartextarea angezeigt. Sie können die CSS-Klasse verwenden, die Sie hinzugefügt haben, um das Erscheinungsbild des benutzerdefinierten Felds anzupassen.

Die von Benutzern in den benutzerdefinierten Feldern eingegebenen Daten werden unter ihren Kommentaren als Kommentarmeta angezeigt.

Sie können die in diese Felder eingegebenen Daten auch auf der Kommentarseite in Ihrem WordPress Admin-Bereich sehen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen beim Hinzufügen von benutzerdefinierten Feldern zum Kommentarformular in WordPress geholfen hat. Vielleicht möchten Sie auch unsere Anleitung zum Formatieren von WordPress-Kommentaren lesen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube Kanal für WordPress Video Tutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Google+ finden.

Schau das Video: Gedanken & Reflexion von Markus Klepper zum 60. Geburtstag

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: