👉 Die ultimative Liste von Tools zur Inhaltserweiterung, um Ihren Traffic zu steigern

Gewusst wie: Hinzufügen der Rasteransicht für Medienbibliothek in WordPress

Suchen Sie nach Tools, mit denen Sie Ihre Inhalte bewerben können? Sie könnten die qualitativ hochwertigsten Inhalte haben, aber ohne eine Content-Promotion-Strategie wird dies nichts für Ihr Unternehmen tun. In dieser ultimativen Liste teilen wir 41 Inhalte-Promotion-Tools (von denen viele komplett sind) frei).

Selbst der überzeugendste Inhalt wird sich nicht selbst bewerben. Unabhängig davon, ob es sich um einen geschriebenen, visuellen oder multimedialen Inhalt handelt, benötigen Sie eine Content-Promotion-Strategie, um die Inhalte zu verbreiten.

Eine solide Content-Promotion-Strategie umfasst sowohl organische als auch bezahlte Promotion-Methoden. Wir erklären kurz jede der beiden Methoden und teilen dann die besten Tools, um Ihnen bei beiden zu helfen.

Bereit, in die Werkzeuge einzutauchen? Lass uns gehen!

Empfohlene Ressource: Möchten Sie Ihre Content-Marketing-Ergebnisse starten? Erhalten Sie mehr Traffic und Conversions mit unserem Ultimate Guide zum Content Marketing im Jahr 2018.

Organische Content-Promotion-Tools

Organic Content Promotion steigert die Sichtbarkeit Ihrer Content Marketing Kampagnen, ohne dass Sie Geld für Werbung ausgeben müssen. Der einzige Nachteil ist, dass Sie etwas Zeit und Mühe investieren müssen … da können diese Promotion-Tools für organische Inhalte helfen.

Fühlen Sie sich frei, die Navigation unten zu verwenden, um zu einer bestimmten Art von Organic Content Promotion Tool zu springen …

  • Influencer Marketing / Earned Media Tools
  • Social-Media-Marketing-Tools
  • E-Mail-Marketing-Tools

Influencer Marketing / Earned Media Tools

Sie möchten Influencer in Ihrer Branche recherchieren, um Medien zu verdienen, Links zu Ihren Inhalten zu erstellen und soziale Beweise zu entwickeln? Diese Tools können helfen …

1. Öffnen Sie den Site Explorer

Das Erstellen von eingehenden Links von anderen Websites ist einer der wichtigsten Aspekte für die Bewerbung Ihrer Inhalte. Mit der kostenlosen Version von Open Site Explorer von Moz können Sie sehen, wie viele eingehende Links Sie haben, welche Domains mit Ihnen verlinkt sind, und eine Liste der obersten Seiten Ihrer Website, um den Linkaufbau zu maximieren.

Mit der Pro-Version haben Sie auch Zugriff auf die Funktion "Link Opportunities", mit der Sie defekte Links wiederherstellen, nicht verknüpfte Erwähnungen finden und Domains finden können, die mit Ihren Mitbewerbern, nicht aber mit Ihnen verlinkt sind.

2. Follower

Followerwonk ist ein weiteres Tool von Moz, mit dem Sie Ihre Twitter Follower verfolgen und analysieren können. Aber das ist nicht alles…

Ein wirklich praktisches Feature dieses Tools (das in der kostenlosen Version verfügbar ist) ist die "Search Bios" -Funktion. Sie können Twitter-Profile und / oder Twitter-Bios nach bestimmten Stichwörtern durchsuchen (z. B. nach Themen, über die Sie schreiben) und nach Influencern suchen, die wahrscheinlich daran interessiert sind, Ihre Inhalte zu teilen.

3. TweetDeck

Sobald du bestimmte Influencer identifiziert hast, die du ins Visier nehmen möchtest, möchtest du vielleicht etwas "Social Stalking" machen, um sie besser kennenzulernen. Leider erlaubt Ihnen Twitter nicht, nur bestimmte Influencer in Ihrem Feed zu sehen. Hier kommt dieses kostenlose Tool ins Spiel.

TweetDeck ist ein spezielles Dashboard für Twitter, mit dem Sie Ihren Twitter-Feed in Streams organisieren können. Fügen Sie einfach eine neue Spalte hinzu und wählen Sie "Benutzer" als Spaltentyp aus, um den Überblick über Beeinflusser zu behalten. Geben Sie dann den Twitter-Handle für den Influencer ein, den Sie sehen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Add Column", um ihren Twitter-Stream zu Ihrem Deck hinzuzufügen.

Jetzt können Sie bestimmte Influencer an einem Ort genau beobachten!

4. Feedly

Feedly bietet Ihnen einen bequemen Ort, um bestimmten Publishern, auf die Sie ein Targeting vornehmen möchten, zu folgen und sie in Kategorien zu organisieren. Dies ist sehr praktisch, um nach Blogs zu suchen, die Sie für Gastbeitragsmöglichkeiten oder zum Aufbau von Links aufrufen möchten. Es ist großartig, einflussreiche Menschen zu erforschen.

5. MozBar

MozBar ist eine Browsererweiterung für Chrome, mit der Sie sofort SEO-Metriken anzeigen können, während Sie eine beliebige Webseite oder SERP betrachten. Sie können es verwenden, während Sie eine Google-Suche nach einem bestimmten Keyword durchführen und die Seitenberechtigung und Domänenautorität für alle Ergebnisse auf einen Blick sehen. (In der Premium-Version sehen Sie auch das Keyword-Problem.)

Sobald Sie auf eine dieser einzelnen Websites geklickt haben, können Sie herausfinden, ob diese Website eine gute Perspektive für den Aufbau von Links bietet. Eine besonders nützliche Funktion ist das Highlight-Tool: Sie können alle Links auf der Seite markieren, indem Sie Links folgen, Links ohne Folgen, interne oder externe Links. Auf diese Weise können Sie schnell und einfach die Verknüpfungsgewohnheiten der Website entdecken.

6. Suchströme von Hootsuite

Hootsuite enthält ein Tool namens Suchstreams, mit dem Sie bestimmte Inhalte auf Ihren sozialen Plattformen überwachen können. Dies ist ein besonders nützliches Tool zum Überwachen von Erwähnungen Ihrer Marke, damit Sie sehen können, wer Ihre Inhalte bereits teilt (und wer wahrscheinlich mehr teilen oder mit Ihnen verlinken würde).

Befolgen Sie diese Anweisungen, um einen Erwähnungsstream zu Ihrem Hootsuite-Dashboard hinzuzufügen.

7. BuzzSumo

Mit BuzzSumo können Sie die Top-Influencer in Ihrer Branche entdecken, die ähnliche Inhalte wie Sie teilen. Dann können Sie genau sehen, welche Inhalte sie teilen, welche Themen sie am häufigsten teilen und welche Domains sie teilen.

Sie können sogar Benachrichtigungen einrichten, um bestimmte Themen, Influencer oder Wettbewerber zu überwachen und alle diese Daten als CSV- oder Excel-Tabelle zu exportieren.

8. Inkybee

Wenn Sie eine leistungsstarke Lösung für die Ermittlung und Erforschung von Einflüssen benötigen, bietet Inkybee eine Reihe von Tools mit allen Funktionen, die Sie möglicherweise benötigen. In der Tat haben sie die meisten Funktionen, die alle oben genannten Tools haben, und dann einige.

Während die Funktionen zu viele sind, um sie hier aufzulisten, ist eine der bemerkenswertesten Funktionen ihr fortlaufendes Blog-Discovery-Tool, mit dem Sie sofort neue Influencer in Ihrer Nische finden können. Sie haben auch einen Beziehungs-Tracker, der dir hilft, deine Influencer-Beziehungen zu verwalten.

Social-Media-Marketing-Tools

Möchten Sie Ihre Inhalte in sozialen Medien bewerben? Mit diesen Tools können Sie Beiträge in sozialen Medien veröffentlichen und Blog-Leser dazu anregen, Ihre Inhalte zu teilen …

9. Soziale Kriegsführung

Social Warfare ist unser Lieblings-Social-Media-Plugin für WordPress. Es gibt Ihnen die vollständige Kontrolle darüber, wie Ihre Inhalte aussehen werden, wenn jemand sie auf einer wichtigen Plattform teilt.

Sie können beispielsweise separate Miniaturansichten und Beschreibungen hochladen, die für jede einzelne soziale Plattform optimiert sind. Sie können außerdem vollständig anpassen, wo und wie Ihre Schaltflächen für die soziale Freigabe angezeigt werden.

10. Jared Ritcheys Erfolgsthemen

Hier bei Jared Ritchey bieten wir eine Vielzahl von Erfolgsthemen an, mit denen Sie die Nachricht, die Nutzer sofort nach der erfolgreichen Auswahl in Ihrer E-Mail-Liste sehen, einfach anpassen können. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um sie einzuladen, Ihnen auf Ihren anderen Plattformen zu folgen oder Ihre Inhalte auf Social zu teilen.

Hier sehen Sie ein Beispiel für ein Erfolgsthema, das Sie erstellen können, um unmittelbar nach dem Opt-in die soziale Interaktion zu fördern.

Hier ist ein weiteres Beispiel für ein Erfolgsthema, bei dem Nutzer Ihre Facebook-Seite mögen.

Weitere Informationen zu unseren Erfolgsthemen finden Sie in unserem Leitfaden zur optimalen Nutzung von Jared Ritcheys Erfolgsthemen.

11. Klicken Sie auf, um zu twittern

Click to Tweet ist ein Tool, mit dem Sie Leser ermutigen können, Ihre Inhalte auf Twitter zu teilen. Es funktioniert durch die Generierung eines Einbettungscodes, den Sie in den Körper Ihrer Blog-Posts platzieren können und geben den Lesern eine einfache Möglichkeit, ein Zitat aus Ihrem Post direkt zu twittern, während sie es konsumieren.

Ein nettes Feature dieses Content-Promotion-Tools ist die Analyse im Dashboard. So können Sie leicht nachvollziehen, wie gut Ihre "Click to tweet" -Kampagnen sind.

12. Sprout Sozial

Sprout Social ist ein bisschen wie ein hybrides Social-Publishing-Tool und ein Social-Listening-Tool. Mit anderen Worten, Sie können damit die sozialen Unterhaltungen finden, zu denen Sie gehören möchten, und dann können Sie Ihre Inhalte auf allen diesen sozialen Plattformen veröffentlichen. Es hat auch Analysen, so dass Sie sehen können, wie gut Ihre Social-Media-Kampagnen Ihre Inhalte bewerben.

13. Puffer

Mit Buffer sparen Sie Zeit beim Veröffentlichen in sozialen Medien, indem Sie einen zentralen Ort für die Verwaltung all Ihrer verschiedenen Plattformen bereitstellen.

Sie können Posts so planen, dass sie zu den optimalen Zeiten im Laufe des Tages geteilt werden, und in Ihren Analysen nachsehen, welche Posts am meisten Interesse geweckt haben. Eine großartige Funktion ist die Browser-Erweiterung, mit der Sie Posts zu Ihrer Warteschlange hinzufügen können, während Sie im Internet surfen.

14. Rückenwind

Tailwind ist ein Social-Media-Management-Tool für Pinterest. Verwenden Sie es, um Posts zu planen, von Ihrer Domain gepinnte Bilder zu überwachen, Ihr Pinterest-Profil zu verfolgen, Ihre Pins zu optimieren und vieles mehr.

Tailwind ist so viel mehr als nur ein Tool zur Planung von Social Media. Wenn Sie Ihre Ergebnisse auf Pinterest verbessern möchten, verfügt dieses Tool über die leistungsstarken Funktionen, die Sie benötigen.

15. IFTTT

Mit IFTTT können Sie andere Tools kombinieren, um leistungsstarke Automatisierungen oder "Rezepte" zu erstellen. Die Möglichkeiten für dieses Tool sind nahezu unbegrenzt.

Zum Beispiel können Sie IFTTT verwenden, um WordPress mit Ihren verschiedenen sozialen Plattformen zu integrieren und automatisch Blogposts nach der Veröffentlichung auf Twitter, Facebook, Tumblr usw. zu veröffentlichen. Sie können sie auch verwenden, um sie automatisch an ein Konto in einem sozialen Netzwerk zu senden, wenn Sie auf einem anderen Social-Media-Konto posten. Sie können hier viele nützliche Rezepte entdecken.

16. Kred

Kred ist ein Werkzeug, das Ihren sozialen Einfluss analysiert und ihm eine Punktzahl gibt. Verwenden Sie es, um Bereiche zu sehen, in denen Sie Ihre soziale Gefolgschaft verbessern können, und um andere Influencer zu finden, die Ihre Inhalte teilen können.

17. Canva

Canva ist ein leistungsstarkes kostenloses Tool zum Erstellen von Bildern für Ihre Social Media Posts und Anzeigen. Die Drag-and-Drop-Oberfläche ist super einfach zu bedienen und enthält viele vordefinierte Vorlagen, mit denen Sie attraktive Bilder erstellen können, selbst wenn Sie keine Designerfahrung haben.

Das Beste an Canva ist, dass ihre Vorlagen für verschiedene soziale Plattformen optimiert sind, so dass Ihre Bilder die perfekte Größe haben, ohne darüber nachdenken zu müssen.

18. Intelligenter Podcast-Spieler

Wenn Sie einen Podcast haben, ist der Smart Podcast Player ein großartiges Tool, um Ihre Werbung zu fördern. Wie Sie vielleicht vermutet haben, können Sie mit diesem Tool einen Player für jede Ihrer Podcast-Episoden in einen Blogpost einbetten.

Es macht aber auch viel mehr. Der Vollplayer zeigt beispielsweise auch ein Archiv Ihrer vergangenen Episoden zusammen mit einer Suchfunktion an, damit die Zuhörer problemlos Ihre gesamte Show durchsuchen können.

19. EMV Headline Analyzer

EMV Headline Analyzer ist ein nettes kostenloses Tool, mit dem Sie bessere Schlagzeilen für Social-Media-Posts, Blog-Posts und Anzeigen schreiben können.

Geben Sie einfach Ihre Überschrift ein, und Sie erhalten eine Punktzahl basierend auf den Emotionen, die Ihre Schlagzeile am stärksten beeinflusst.

20. LikeAlyzer

LikeAlyzer ist ein kostenloses Tool, das Ihre Facebook-Seite analysiert und eine Punktzahl gibt.

Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, wird Ihnen LikeAlyzer Empfehlungen geben, was Sie tun können, um das Engagement und die Gesamtleistung Ihrer Seite zu erhöhen. Sie werden auch sehen, wie gut Ihre Seite im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz ist.

E-Mail-Marketing-Tools

Vergiss nicht, deine Inhalte in deiner eigenen E-Mail-Liste zu bewerben! Mit diesen Tools können Ihre E-Mail-Abonnenten Ihre Inhalte leichter nutzen und teilen.

21. MailChimp-Betreffzeile-Forscher

Um jede Art von Inhalt für Ihre E-Mail-Liste zu bewerben, müssen Sie sie zuerst dazu bringen, die E-Mail zu öffnen.

Wenn Sie ein MailChimp-Benutzer sind, haben sie innerhalb ihres Kampagnen-Builders ein Subject-Line-Researcher-Tool, mit dem Sie Ihre Betreffzeile verfeinern und höhere Öffnungsraten erzielen können.

Sie müssen lediglich auf "Betreffzeilen suchen" klicken, und ein Fenster wird geöffnet, in dem Sie verschiedene Wörter und Sätze ausprobieren können. Das Tool wird die Daten von MailChimp von über 10 Milliarden E-Mails pro Monat betrachten und Ihnen die leistungsstärksten Betreffzeilen zeigen, die Ihre Keywords enthalten.

22. Zurb's TestSubject

Hast du MailChimp nicht? Hier ist ein weiteres großartiges Tool, mit dem Sie Ihre Öffnungsraten erhöhen können. Zurbs TestSubject ist ein kostenloses Tool, das Ihnen genau zeigt, wie Ihre Betreffzeile auf verschiedenen mobilen Geräten aussehen wird.

Dies ist wichtig, denn 70% aller E-Mails werden auf Mobilgeräten geöffnet.

23. Social Media Share Linkgenerator

Möchten Sie es Ihren E-Mail-Abonnenten erleichtern, Ihre Inhalte in sozialen Medien zu teilen? Ryan Solutions Social Media Share Link Generator ist ein kostenloses Tool, das Social-Media-Sharing-Links generiert, die Sie in Ihre E-Mail-Kampagnen einfügen können.

Alles, was Sie tun müssen, ist die URL für die Seite oder Post, die Sie teilen möchten, geben Sie den Beschreibungstext (für Twitter, Pinterest oder LinkedIn), und geben Sie die URL für Ihre Miniaturansicht (für Pinterest), und dann wirst du Teilen Sie Links für alle wichtigen sozialen Netzwerke.

24. Hemingway App

Hemingway App ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, bessere E-Mails zu schreiben. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Textkopie ein und Sie erhalten viele tolle Vorschläge, wie Sie Ihre E-Mails klarer und verständlicher machen können.

25. FeedPress

FeedPress ist ein Tool, mit dem Sie automatisch einen E-Mail-Newsletter senden können, wenn ein neuer Blogpost herauskommt.

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie ein Segment Ihrer E-Mail-Liste haben, das sich für den Erhalt von Blog-Post-Updates entschieden hat. Sie können sogar nach Kategorien segmentieren, wenn Sie mehrere RSS-Feeds für jede Kategorie in Ihrem Blog haben und dann FeedPress verwenden, um die E-Mails automatisch zu versenden.

26. Jared Ritchey

Haben Sie noch keine E-Mail-Liste oder brauchen Sie eine größere? Jared Ritchey hilft Ihnen, Ihre E-Mail-Liste mit leistungsstarken, leistungsstarken Opt-in-Formularen auf Ihrer Website zu erweitern.

Erfassen Sie die E-Mail-Adresse der Besucher, bevor Sie Ihre Website mithilfe der Exit-Intent-Technologie verlassen. Sie können die Conversions auch mit zeitlich abgestimmten Popups, höflichen Slide-Ins, In-Line-Formularen, gut sichtbaren Floating-Balken und mehr steigern.

Organische Werbung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Content-Marketing-Strategie. Es kann jedoch etwas Zeit und Geduld erfordern, um loszulegen. Hier kommt bezahlte Werbung ins Spiel.

Mit diesen Tools zum Bezahlen von Inhalten können Sie mehr Zugriffe auf Ihre Inhalte erzielen. sofort.

Sind Sie bereit für die kostenpflichtigen Promotion-Tools? Fühlen Sie sich frei, die Navigation unten zu verwenden, um zu einer bestimmten Art von Paid Content Promotion Tool zu springen …

  • Social Media Werbetools
  • Suche nach Anzeigen- / Anzeige-Tools
  • Content-Syndikationstools

Social Media Werbetools

Möchten Sie Social Media-Anzeigen schalten, um Ihre Inhalte zu bewerben? Hier sind einige Tools, die helfen können …

27. Facebook-Zuschauereinblicke

Facebook Audience Insights ist eines der leistungsstärksten Tools zum Targeting Ihrer Anzeigen.

Da Facebook über so viele Daten verfügt, können Sie Ihre Anzeigen basierend auf einer großen Anzahl von demografischen Merkmalen, Interessen und Verhaltensweisen ausrichten. Mit dem kostenlosen Tool "Audience Insights" können Sie eine Menge Informationen über Ihre Zielgruppe erhalten, unabhängig davon, ob Sie Facebook-Anzeigen schalten möchten oder nicht. Geben Sie einfach einige grundlegende Informationen ein, die Sie über Ihre Zielgruppe wissen (z. B. welche Seite sie mögen), und Sie erhalten eine ganze Reihe anderer Informationen.

28. YouTube-Anzeigen

Das Surfen im Internet wird immer mehr zu einer visuellen und interaktiven Erfahrung, und YouTube-Anzeigen sind eine großartige Möglichkeit, diese Vorteile zu nutzen (insbesondere, wenn Sie Video-Inhalte haben).

Verwenden Sie sie, um die Aufmerksamkeit Ihrer idealen Zielgruppe auf Ihre Inhalte zu lenken, und richten Sie Ihre bestehenden Besucher sogar mit YouTube-Anzeigen aus, die sie weiter in Ihrem Verkaufstrichter bewegen.

29. Pinterest-Anzeigen

Pinterest Ads sind perfekt für die Bewerbung Ihrer Blogposts und Ihrer Bleimagneten.

Darüber hinaus erhalten Sie im Bereich Analytics des Tools Informationen darüber, wie viele Personen Sie mit Ihren Pins erreichen, wie Ihr Profil wächst, welche Pins für Sie am effektivsten sind und welche Personen von Ihrer Domain gespart werden.

30. Twitter-Website-Karten

Twitter-Anzeigen haben eine Vielzahl von Kampagnentypen, mit denen Sie Ihre Inhalte bewerben und Ihren Website-Traffic steigern, Ihre Lead-Magneten von einer Zielseite aus bewerben, Ihr Twitter-Publikum aufbauen, Ihr Engagement steigern und vieles mehr.

Der Hauptkampagnentyp, auf den Sie sich konzentrieren sollten, um Ihre Inhalte zu bewerben, ist die Website Card. Dies ist ein leistungsstarkes Anzeigenformat, mit dem Nutzer eine Vorschau eines Bildes, einen Kontext für Ihre Inhalte und eine Handlungsaufforderung anzeigen können, um mehr in Ihrem Blog zu lesen.

31. Gesponserte Inhalte

Wenn Ihre Zielgruppe Fachleute enthält, sollten Sie in LinkedIn-Anzeigen nachsehen. Das Tolle an LinkedIn-Anzeigen ist, dass Sie die Zielgruppe auf Branchen, Unternehmensgröße, Berufsbezeichnung, Funktion und sogar auf Seniorität ausrichten können.

Der Hauptkampagnentyp, auf den Sie sich konzentrieren sollten, um Ihre Inhalte zu bewerben, ist Sponsored Content.

32. Instagram-Anzeigen

Haben Sie ein E-Commerce-Geschäft oder visuellen Content? Instagram Ads können die perfekte Lösung für Sie sein, um Ihre Inhalte zu bewerben.

Das Instagram-Anzeigen-Tool befindet sich im Anzeigenmanager oder Energie-Editor von Facebook. Erstellen Sie einfach eine normale Facebook-Anzeige und wählen Sie dann Instagram aus den Placement-Optionen aus.

Suche nach Anzeigen- / Anzeige-Tools

Möchten Sie Ihre Inhalte in der Google-Suche oder im Displaynetzwerk bewerben? Hier sind die Werkzeuge, die Sie brauchen …

33. Google Adwords Suchanzeigen

Mit Google AdWords-Suchanzeigen können Sie Ihre Inhalte neben den Google-Suchergebnissen bewerben, wenn Nutzer nach Inhalten suchen, die mit Ihren Inhalten in Verbindung stehen. Sie müssen nur zahlen, wenn sich die Leute in Ihrem Blog durchklicken.

34.Google AdWords-Display-Anzeigen

Verwenden Sie Google AdWords-Display-Anzeigen, um Ihre Inhalte auf anderen Websites und in anderen Apps zu bewerben. Sie können Nur-Text oder Bilder verwenden, und Sie können Ihre Anzeigen sogar in Google Mail schalten.

35. Google Display-Planer

Google Display Planner ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie Ihre Zielgruppe finden können. Sie müssen lediglich ein Keyword eingeben, das sich auf Ihren Content bezieht, und Sie erhalten viele wertvolle Informationen über die Zielgruppe, die an diesem Keyword interessiert ist.

36. Google Keyword-Planer

Der Google Keyword-Planer ist ein weiteres kostenloses Tool, mit dem Sie die Keywords finden, nach denen Ihre Zielgruppe sucht. Geben Sie einfach ein Keyword ein, das sich auf Ihren Content bezieht, und es wird Ihnen eine Liste verwandter Suchbegriffe mit Suchvolumen und Wettbewerb für diese Keywords angezeigt.

Sie können dieses Tool natürlich auch für Ihre Suchanzeigen verwenden, aber Sie können es auch verwenden, um Keywords zu finden, mit denen Sie auch organische Zugriffe auf Ihre Inhalte erhalten.

Content-Syndikationstools

Suchen Sie nach Orten, um Ihre Inhalte zu syndizieren? Content Syndication ist, wenn Sie Ihre Inhalte auf Websites von Drittanbietern pushen, entweder als vollständigen Artikel, als Snippet, als Link oder als Miniaturansicht. Hier sind einige Content-Syndication-Tools, mit denen Sie loslegen können …

37. Hinterhirn

Outbrain ist ein Content-Promotion-Tool, das Ihren Content auf großen, angesehenen Medieneigenschaften wie CNN, People und ESPN empfiehlt. Letztes Jahr erreichte Outbrain ca. 557 Millionen Menschen jeden Monat mit ihren geförderten Inhalten.

38. Taboola

Mit Taboola können Sie Ihre Inhalte auf MSN, NBC, USA Today, Tribune und mehr bewerben. In diesem Jahr erreichte Taboola ca. 1 Milliarde Menschen jeden Monat.

39. Zemanta

Zemanta ist ein Content-Promotion-Tool, mit dem Sie auf 25 soziale, native, mobile und Discovery-Netzwerke zugreifen können, alles an einem Ort. Sie arbeiten mit Outbrain zusammen, sodass Sie auch Zugriff auf ihr Content-Discovery-Netzwerk erhalten.

40. SimpleReach

Mit SimpleReach können Sie Ihre Inhalte auf Forbes, TIME, der New York Times, MSNBC, The Huffington Post, PBS und mehr bewerben.

Ein nettes Feature ist ihr Predictive Analytics Tool, das Ihrem Content einen "Predictive Score" gibt, damit Sie wissen, welcher Content den meisten sozialen Traffic generiert.

41. StumbleUpon-Anzeigen

StumbleUpon Ads ist ein Tool, mit dem Sie Ihre Inhalte auf der StumbleUpon Content Discovery Plattform bewerben können. Wenn sich Nutzer für die Plattform anmelden, wählen sie aus, an welchen Themen sie interessiert sind, damit Ihre Inhalte an die richtigen Personen geliefert werden können.

Hier finden Sie eine interessante Fallstudie darüber, wie BuzzFeed StumbleUpon verwendet hat, um seine Markeninhalte zu bewerben.

Das ist es! Die ultimative Liste der Tools zur Inhaltswerbung.

Jetzt bist du dran. Probieren Sie eines der oben genannten Tools aus, um organischen und bezahlten Traffic für Ihre Inhalte zu generieren. Sie können auch 25 bewährte Strategien ausprobieren, um den Traffic Ihres Blogs um 1064% zu erhöhen, und unsere Liste der besten Content-Marketing-Tools ansehen.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie uns auf Facebook und Twitter folgen.

Schau das Video: Lets Drive: FORD FIESTA 2018 – Testbericht Deutsch – Gewusst wie

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: