👉 So erhöhen Sie Seitenaufrufe und reduzieren die Absprungrate in WordPress

Jared Ritchey fügt Pardot Integration, schöne Addons Seite und neue transparente Haut hinzu

Zu Beginn glauben die meisten Blogger, dass es sehr schwer ist, Leute zu deinem Blog zu bringen. Während die meisten Blogger denken, dass es einfach ist, Leute zu deinem Blog zu bringen. Es ist schwieriger, die Nutzer dazu zu bringen, auf Ihrer Website zu bleiben. Die meisten Benutzer kommen auf Ihre Seite und verlassen die Seite, ohne auf die zweite Seite zu gehen. Wenn ein Benutzer verlässt, ohne die zweite Seite aufzurufen, erhöht sich die Absprungrate. Es verringert auch Ihre Seitenaufrufe pro Besuch. Bei einem größeren Bild verringert sich der Anzeigenumsatz. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps und Tricks, mit denen Sie die Seitenaufrufe erhöhen und die Absprungrate in WordPress verringern können.

Bevor wir anfangen

Lassen Sie uns einige Grundlagen in Bezug auf Terminologie und Technologie behandeln. Absprungrate stellt den Prozentsatz der Besucher dar, die auf Ihre Website zugreifen und die Website "verlassen" (Bounce), anstatt weiterhin andere Seiten auf derselben Website anzuzeigen. Seitenansicht ist eine Anfrage zum Laden einer einzelnen Seite auf einer Internetseite. Wir verwenden Google Analytics, um unsere Daten zu verfolgen. Sie können gerne einen anderen Analysedienst verwenden oder Sie können Google Analytics einfach auf Ihrer WordPress-Website installieren.

Jetzt, wo wir uns um die grundlegende Terminologie gekümmert haben, fragen Sie sich wahrscheinlich Warum zum Teufel sind diese Zahlen wichtig?

Wenn Sie eine Website betreiben, die hauptsächlich durch Bannerwerbung monetarisiert wird, spielt die Anzahl der Seitenaufrufe eine Rolle. Wenn Sie versuchen, ein loyales Publikum aufzubauen, dann zählt die Anzahl der Absprungraten. Je niedriger Ihre Absprungrate ist, desto besser werden die Anzeigen eCPM (Cost-per-1000) oder CPC (Cost-per-Click) angezeigt. Wenn derselbe Nutzer die nächste Seite aufruft, hat Ihr Anzeigenanbieter höchstwahrscheinlich eine bessere Anzeige, um sie zu bedienen. Dadurch erhalten Sie einen höheren eCPM oder CPC.

Wir haben mit vielen Kunden zusammengearbeitet, um ihnen dabei zu helfen, ihre Seitenaufrufe zu erhöhen und Absprungraten zu reduzieren. Wir haben auch viele Experimente auf unseren eigenen Sites wie List25 gemacht. Alle Methoden, die wir teilen, sind diejenigen, die wir in der Vergangenheit verwendet haben und wissen, dass sie funktionieren.

P.S. Diese Techniken funktionieren NUR, wenn Sie gute Inhalte haben.

Verknüpfen Sie Ihre Beiträge

Jedes Mal, wenn Sie Ihre anderen Posts innerhalb des Post-Contents miteinander verknüpfen können, werden Sie einen Anstieg der Seitenaufrufe sehen. In WordPress 3.1 wurde die Verknüpfung noch einfacher, da Sie einfach nach dem Beitrag suchen können, den Sie verknüpfen möchten, während Sie Links hinzufügen. Interlinking-Techniken funktionieren gut, wenn Sie eine Website mit vielen Artikeln haben. Wenn Sie gerade anfangen, dann werden Sie ein bisschen eingeschränkt sein. Wie gehst du zurück und verknüpfst ältere Artikel, wenn du etwas Neues hast? Sie können es manuell tun, aber es wird einige Zeit dauern. Es gibt Plugins, mit denen Sie automatisch Keywords in WordPress verknüpfen können (auch wenn dieser Artikel Ihnen zeigt, wie wir dies für Affiliate-Links getan haben, können Sie es auch für interne Linkzwecke verwenden). Interlinking hilft nicht nur dabei, Seitenaufrufe zu erhöhen und Absprungraten zu reduzieren, es hilft auch bei SEO.

Wenn Sie ein Beispiel für die Verknüpfung sehen möchten, sehen Sie sich den obigen Absatz an.

Related Posts nach dem Post anzeigen

Einer der Hauptgründe, warum der Benutzer Ihren Blog nach dem Lesen des Posts verlässt, ist, weil Sie ihnen nicht zeigen, was als nächstes zu tun ist. Wenn Sie dem Nutzer eine Liste mit "verwandten Beiträgen" oder "anderen beliebten Beiträgen" zeigen, können Sie diese dazu veranlassen, einen anderen Beitrag auf Ihrer Website zu besuchen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie verwandte Beiträge zu Ihrem Blog hinzufügen können. Sie können ein Plugin namens YARPP verwenden, dessen erweiterter Algorithmus den zugehörigen Beitrag auswählt. Sie können verwandte Beiträge nach Kategorien oder Tags anzeigen, ohne ein Plug-in zu verwenden. Sie können verwandte Beiträge auch anzeigen, indem Sie andere Beiträge desselben Autors anzeigen.

Auszüge auf Vorder- / Archivseiten anzeigen

Das Zeigen von Auszügen auf Vorder- / Archivseiten hat zwei Vorteile. Erstens verringert es die Seitenladezeit. Zweitens hilft es, die Seitenaufrufe zu erhöhen. Sie sollten fast nie vollständige Beiträge auf Ihrer Titelseite oder Archivseite anzeigen. Stellen Sie sich vor, Sie haben 25 Bilder in einem Beitrag und dann 5 davon auf einer Seite. Es wäre eine schreckliche Benutzererfahrung wegen (langsame Ladezeit und super lange Seite), die den Benutzer Ihre Website verlassen würde. Wir haben eine Anleitung zum Anzeigen von Post-Auszügen in WordPress-Themen. Die meisten guten Themen-Frameworks wie Genesis, Thesis, Headway usw. haben diese Option bereits eingebaut.

Lange Beiträge aufteilen

Schreibst du super lange Posts? Nun, Sie können es mit WordPress in mehrere Seiten aufteilen Tag in deinem Beitrag. Fügen Sie es einfach hinzu, wo immer Sie möchten, und Ihr Beitrag wird in mehrere Seiten aufgeteilt. Sie können ein Beispiel sehen, wie wir unsere Beiträge in zwei Seiten oder sogar in fünf Seiten aufteilen. Sie müssen dabei sehr vorsichtig sein, denn wenn Sie nicht genügend Inhalte auf jeder Seite haben, kann der Benutzer sauer werden. Wir haben viele große Namen wie Forbes, NY Times, Wall Street Journal und andere gesehen, die diese Technik nutzen.

Interaktive Seitenleiste

Ihre Seitenleiste kann eine entscheidende Rolle bei der Erhöhung der Seitenaufrufe und der Verringerung der Absprungrate spielen. Sie können Ihre beliebten Beiträge in der Seitenleiste anzeigen. Sie können es sogar so anpassen, dass beliebte Beiträge nach Woche, Monat und zu jeder Zeit angezeigt werden. Sie können Ihre neuesten Posts auch nur auf einzelnen Post-Seiten anzeigen. Wir haben Websites gesehen, die benutzerdefinierte Bilder erstellen, um zu bestimmten Posts von ihnen zu navigieren. Sie können andere Bereiche Ihrer Website in Ihre Seitenleiste integrieren. Sehen Sie sich zum Beispiel unseren Abschnitt "WordPress Coupons" oder den Abschnitt "Galerie" in der Seitenleiste an.

Ermutigen Sie Random Browsing

Auf List25 haben wir ein Feature mit dem Namen "I'm Feeling Curious" erstellt. Wenn ein Nutzer auf diese Schaltfläche klickt, wird er zu einem zufälligen Post in WordPress weitergeleitet. Wir haben den Button in unserer Header-Leiste platziert, was ein sehr heißer Spot war. Nachdem wir gute Ergebnisse gesehen hatten, haben wir es auch auf WPBeginner gesetzt und es Explore genannt.

Ergebnisse

Als wir mit List25 anfingen, sahen wir uns einer Menge Kritik gegenüber.Die Leute sagten, dass Websites wie diese nicht wachsen, weil es schwer ist, ein loyales Publikum zu halten. Wir fragten nach und viele Leute, die in der Vergangenheit etwas Ähnliches gemacht hatten, berichteten, dass die Absprungrate für eine Siimlar-Seite in 80% der Fälle stieg. Der durchschnittliche Benutzer würde nur eine Seite pro Besuch anzeigen und verlassen. Wir haben die Seite gestartet, um einige Basisdaten zu erhalten. Unsere Absprungrate lag bei 75%. Wir haben langsam mit der Umsetzung der oben genannten Änderungen begonnen. Die Absprungrate sank von durchschnittlich 76% auf 42%. Unsere Seitenaufrufe pro Besuch stiegen auf 2,79 pro Seite. Die durchschnittliche auf der Seite verbrachte Zeit betrug durchschnittlich 3 Minuten und 40 Sekunden. << Dies ist die durchschnittliche Zeit, die wir für unsere 1 Million Unique Visitors ausgegeben haben! Was machst du, um die Seitenaufrufe zu erhöhen und die Absprungrate zu reduzieren? Teile mit uns.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: