👉 22 Traffic Hacks, um E-Mail-Liste-Anmeldungen zu fahren

Pin Beiträge in WordPress mit Post Admin Shortcuts Plugin

Kämpfen Sie immer noch, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern? Der Grund, warum Sie nicht viele Optins sehen, könnte sein, weil Sie einfach nicht genug Verkehr zu ihnen fahren. In diesem Beitrag teilen wir 22 Traffic-Hacks, mit denen Sie Ihre E-Mail-Liste-Anmeldungen über das Dach fahren können.

Sie haben Ihre Opt-in-Formulare für Conversions optimiert, und Sie haben Ihre Opt-in-Formulare in allen Bereichen mit hohen Conversion-Raten Ihrer Website platziert immer noch bekomme nicht viele E-Mail-Abonnenten. Was ist los?

Höchstwahrscheinlich haben Sie ein Verkehrsproblem.

Sie sehen, obwohl es viele verschiedene Taktiken für den Verkehr gibt, konzentrieren sich die meisten Vermarkter leider nur auf ein oder zwei. Ein enger Fokus kann jedoch funktionieren, wenn Sie mit Ihren Ergebnissen nicht zufrieden sind, ist es wahrscheinlich an der Zeit, eine neue Strategie zu testen.

Und wenn Sie bereits Ergebnisse erzielen, denken Sie nur darüber nach, wie viel effektiver Ihre Kampagnen zur Leadgenerierung sein könnten mehrere Verkehrsquellen!

Hier sind 22 Möglichkeiten, wie Sie den Traffic zu Ihren Opt-in-Formularen steigern und Ihr Listenwachstum exponentiell beschleunigen können …

1. Ziel-Long-Tail-Schlüsselwörter

Vorbei sind die Tage der Fokussierung auf kurze Keywords. Die meisten dieser Suchbegriffe sind so übersättigt, dass es fast unmöglich ist, mit ihnen zu konkurrieren. Stattdessen sollten Sie Ihre Zeit damit verbringen, lange Keywords (Keyword-Sätze mit 3-4 Wörtern) zu recherchieren, die für Ihre Zielgruppe wichtig sind.

Hier finden Sie eine einfache Möglichkeit, Long-Tail-Keywords zum Targeting zu finden. Geben Sie zunächst Ihr kurzes Keyword in Google ein (z. B. "beste Rezepte"):

Scrollen Sie dann bis zum unteren Rand der Seite, wo "Suchen im Zusammenhang mit …" steht. Das sind Ihre Long-Tail-Keywords! (z. B. "beste Abendessenrezepte", "beste einfache Rezepte", "beste Hühnerrezepte", "beste Rezepte aller Zeiten" usw.)

2. Handelsanzeigen

Hier ist ein unkonventioneller Tipp, den Sie wahrscheinlich nie ausprobiert haben. Viele Blogger und Websites sind bereit, Werbeflächen mit verwandten, nicht konkurrierenden Websites zu tauschen, um Zugang zu einem neuen Publikum zu erhalten.

Bist du in der Gesundheit Lebensmittelindustrie? Verbünde dich mit jemandem in der Fitnessbranche. Bist du in der Modenische? Verbünde dich mit jemandem in der Beauty-Nische.

3. Entwickeln Sie ein Website-Forum

Haben Sie jemals in Betracht gezogen, ein Forum oder Forum auf Ihrer Website zu starten? Sobald diese auf den Markt kommen, werden sie zu automatisierten SEO-Tools, die Besucher anziehen, indem sie Fragen beantworten, die für Ihr Publikum relevant sind.

Als zusätzlichen Vorteil können Sie auch die Website-Messwerte erhöhen, etwa die durchschnittliche Zeit vor Ort und die Klickrate.

über den Elektronikpunkt

4. Post häufiger

Die meisten Websites posten einfach nicht genug, um die Menge an Traffic anzuziehen, die sie benötigen, um E-Mail-Opt-Ins zu erweitern.

Fügen Sie pro Monat einen weiteren Blogeintrag zu Ihrem Inhaltskalender hinzu. Dann fügen Sie einen weiteren Monat hinzu. Verfolgen Sie die Ergebnisse und finden Sie Ihren Lieblingsplatz. Solange Ihre Beiträge in Google eingestuft werden (siehe unsere SEO-Checkliste auf der Seite), könnten Sie den Traffic verdoppeln oder verdreifachen!

5. Investieren Sie in Gast Blogging

Gastblogging ist mit Abstand eine der besten verfügbaren Methoden, um Traffic zu akquirieren, besonders wenn Sie es eilig haben. Sie können diese Gastbeiträge nicht nur verwenden, um direkt mit Artikeln und Ressourcen auf Ihrer eigenen Website zu verlinken, sondern Sie können auch einen E-Mail-Call-to-Action (CTA) für E-Mail-Anmeldungen in Ihre Byline aufnehmen.

über SmartBlogger

Stellen Sie nur sicher, dass Sie diese 6 Fehler vermeiden, wenn Sie Ihre Gastbeiträge schreiben.

6. Erstellen Sie ausführliche Artikel

Flache Artikel funktionieren nicht mehr. Das Internet ist übersättigt, und Google bevorzugt lange Inhalte.

Entwickeln Sie ausführliche Artikel mit einer Länge von 2.000 oder sogar 4.000 Wörtern. Eine einfache Möglichkeit besteht darin, mehrere verwandte Artikel zu erstellen, die Sie bereits in einen Mega-Guide geschrieben haben. Hier ist ein Beispiel aus der Envira Gallery:

7. Starten Sie einen YouTube-Kanal

Sie wissen vielleicht, dass YouTube neben Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist. Aber nutzen Sie den ganzen Verkehr aus?

Wenn du keinen aktiven YouTube-Kanal hast, verpasst du eine große Chance. Starten Sie einen Kanal und steigern Sie den Traffic auf Ihre Website, indem Sie Ihren Videos ein überzeugendes Call-to-Action-Overlay hinzufügen.

Da YouTube im Besitz von Google ist, können Ihre Videos sogar in Google gelistet werden.

8. Erwägen Sie PPC-Anzeigen

Wenn Sie ein Budget haben, versuchen Sie es mit PPC-Anzeigen (Pay-per-Click oder Pay-per-Conversion). Sie müssen eine sehr spezifische Zielgruppe ansprechen und einen zwingenden Aufruf zum Handeln verwenden, aber diese Strategie kann unter bestimmten Umständen funktionieren.

Wir empfehlen Facebook-Anzeigen auszuprobieren. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren Leitfaden in 7 Schritten, um Ihre Facebook-Anzeigen für Conversions zu optimieren.

über Tailor Brands

9. Nutze Social Media Taktvoll

Soziale Medien können genutzt werden, um den Traffic zu steigern und die Zahl der Anmeldungen zu erhöhen – stellen Sie einfach sicher, dass Sie strategisch sind. Seien Sie nicht übermäßig fördernd.

Als Faustregel gilt, dass nur 10% der Links, die Sie teilen, selbst werblich sein sollten.

10. Investieren Sie in visuellen Inhalt

Dank der Entwicklung der sozialen Medien sind visuelle Inhalte wertvoller als je zuvor. Investieren Sie in visuelle Markeninhalte, um Ihre Marke als ansprechend und progressiv zu etablieren.

über QuickSprout

Visueller Inhalt kann umfassen:

  • Infografiken
  • Videos
  • Auffällige Fotos
  • Grafiken mit einem anteilsmäßigen Zitat auf sie
  • Markierte, "pinnable" Bilder
  • Screenshots

Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Inhalt mit einer E-Mail-Optionsseite auf Ihrer Website verknüpfen.

11. Incentivize Besucher basierend auf Traffic Source

Wenn Sie Besucher über eine E-Mail-Aktivierungsanfrage auf Ihre Website leiten, müssen Sie einen Anreiz für Maßnahmen schaffen. Rabatte, Giveaways und Premium-Inhalte sind alle gute Optionen.Aber das wussten Sie natürlich schon.

Wie auch immer, bist du? Customizing der Anreiz basierend auf der Verkehrsquelle?

Denken Sie darüber nach, was jemand wünschen könnte, wenn sie von Twitter, gegenüber Facebook oder Pinterest an Sie verwiesen werden. Was weißt du über diesen Vorsprung und wie kannst du ihn gezielt anlocken?

(Zum Beispiel könnte jemand, der von Facebook kommt, Zugang zu Ihrer privaten Facebook-Gruppe haben, im Gegensatz zu jemandem, der von LinkedIn kommt und möglicherweise einen ausführlichen Bericht benötigt.)

Mit Jared Ritchey können Sie Ihre Optins ganz einfach anhand der Zugriffsquelle mithilfe der Referrer-Detection-Technologie ausrichten:

12. Schreibe immergrünen Inhalt

Es gibt eine Zeit und einen Ort für berichtenswerte Inhalte, aber es ist eine viel bessere langfristige Strategie, in immergrüne Inhalte zu investieren, die im Laufe der Zeit kontinuierlich Werte liefern.

Versuchen Sie, mindestens einen "immergrünen" Beitrag pro Monat zu schreiben.

13. Veranstalten Sie ein Webinar

Live-Webinare sind eine großartige Möglichkeit, um Traffic zu gewinnen und E-Mail-Anmeldungen zu fördern. Versuchen Sie mindestens ein oder zwei davon pro Jahr zu beherbergen.

Sie können die alten auch auf Ihrer Website archivieren und sie mit einem Opt-in-Formular versehen, so dass Sie nach dem Live-Webinar noch mehr E-Mail-Anmeldungen erhalten!

14. Interview mit Branchenexperten

Google konzentriert sich auf die Belohnung von Websites mit "maßgeblichen" Inhalten. Steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Inhalte, indem Sie Branchenexperten interviewen und zitieren.

Außerdem bekommst du einen enormen sozialen Schub, wenn die Influencer deine Inhalte teilen!

über Mary Fernandez

15. Verknüpfen Sie Ihre Beiträge

Ein schneller Weg, um Ihre SEO-Rankings zu steigern, ist eine interne Verknüpfung zwischen Ihren eigenen Posts zu versuchen. Wenn Sie einen neuen Artikel veröffentlichen, suchen Sie nach Möglichkeiten, frühere Posts zu verwenden.

Versuchen Sie immer mindestens 3-4 interne Links zu alten Artikeln in jedem neuen Beitrag, den Sie schreiben, zu haben.

16. Schreibe ein eBook

eBooks sind ein großartiges Werkzeug, um hochgradig engagierten Traffic auf Ihre Website zu bringen. Sie können nicht nur Leute dazu ermutigen, Ihre Seite zu besuchen, um Ihr eBook herunterzuladen, sondern Sie können auch verlangen, dass sie ihre E-Mail-Adresse eingeben, um eine Kopie zu erhalten (natürlich!).

Versuchen Sie, auf Amazon zu veröffentlichen, um noch mehr Traffic zu erzielen. Ja, Sie müssen auf die erste E-Mail-Option verzichten, Sie können jedoch immer einen Anreiz für die Auswahl Ihrer E-Mail-Liste angeben Innerhalb das eBook selbst.

17. Laden Sie Gastblogger ein

Genauso wie Sie Gäste auf anderen Websites bloggen sollten, laden Sie andere dazu ein, Gastblog Einträge auf Ihrer Website zu schreiben. Wenn Sie die richtigen Leute auswählen, die Sie akzeptieren, werden Sie einen Teil ihres Traffics und ihrer Leserschaft gewinnen.

18. Erstellen Sie eine LinkedIn-Gruppe

LinkedIn ist bei weitem eines der am meisten unterschätzten Traffic-Tools. Wenn Sie Inhalte unter Ihrem Profil veröffentlichen, sollten Sie in der Lage sein, eine beträchtliche Menge an gezieltem Traffic zu sammeln.

Um das Beste aus LinkedIn zu machen, starten Sie jedoch Ihre eigene Gruppe zu Ihrem Nischenthema. Sobald Sie eine Community erstellt haben, werden Sie kein Problem mehr haben, Traffic auf Ihre Website zu bringen.

19. Besitze die Kommentar-Abschnitte

Die meisten Vermarkter sind sich nicht bewusst, dass Blogkommentare wertvoll sind. Dies ist etwas, was Neil Patel getan hat, um 25.000 $ als Ergebnis von 249 Kommentaren zu generieren. Wer könnte sagen, dass Sie nicht die gleiche Strategie verwenden können, um E-Mail-Anmeldungen voranzutreiben?

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Startseite ist für Conversions optimiert, denn wenn jemand auf Ihren Namen im Kommentarbereich klickt, wird er normalerweise dorthin weitergeleitet. Neil verwendet eine "upside down" -Homepage (mit der Navigationsleiste am unteren Rand der Seite), also ist es im Grunde eine optimale Zielseite:

20. Senden Sie Inhalte an Aggregator-Sites

Obwohl Sie nicht erwarten sollten, dass Ihre Ergebnisse überwältigend sind, wenn Sie Ihre Inhalte an Aggregator-Websites senden, wird Ihnen das sicherlich nicht schaden. Jedes kleine bisschen hilft – und das erhöht Ihre Exposition.

21. Studiere den Wettbewerb

Halte deine Freunde in der Nähe, aber deine Feinde sind näher dran. Das heißt, Sie müssen Ihre Konkurrenz in Sicht halten. Studieren Sie, was sie tun, um Verkehr zu erhalten und nachahmen, wenn es angemessen ist.

Ein guter Weg, dies zu tun, ist mit SEMrush zu entdecken, welche Keywords Ihre Konkurrenten am meisten Traffic bekommen.

22. Offline wechseln

Obwohl Sie es möglicherweise nicht erkennen, gibt es tatsächlich viele Möglichkeiten, Website-Traffic und E-Mail-Anmeldungen offline zu generieren. Wenn Sie zum Beispiel bei Veranstaltungen oder bei Industriekonferenzen sprechen, fragen Sie die Leute, ob Sie sie anmelden können auf der Stelle.

Sie werden nicht nur neue Leads sammeln, sondern Ihr Newsletter wird dazu dienen, sich selbst zu behalten, was Ihnen hilft, diese wertvollen Beziehungen mit anderen Influencern in Ihrer Branche auszubauen.

Das ist es! Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen geholfen hat, neue Wege zu finden, Traffic und E-Mail-Listen-Anmeldungen zu generieren. Wenn Sie diesen Artikel genossen haben, können Sie auch 34 Quick & Dirty Tricks für Online Lead Generation genießen.

Welcher war dein Lieblings-Traffic-Hack und wie würdest du ihn verwenden, um deine Liste zu erweitern? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Schau das Video: BBPress WordPress Tutorial – Erstellen Sie ein Forum in WordPress mit bbPress Plugin

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: