👉 13 E-Mail-Marketing-Tipps für mehr Umsatz im Jahr 2018 (mit Beispielen)

So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes AWeber-Popup, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern

Ist Ihre Urlaub E-Mail-Marketing-Strategie bereits vorhanden?

Zaudern Sie nicht vor November, bevor Sie mit der Erstellung von Feiertags-E-Mail-Nachrichten beginnen. Die beste Zeit für den Start ist jetzt.

Für viele Unternehmen ist die Ferienzeit von Anfang November bis Anfang Januar eine der ertragreichsten des Jahres. Also, wenn Sie nicht Ihr Marketing-Recht für die Feiertage erhalten, dann ist die finanzielle Gesundheit Ihres Unternehmens gefährdet.

Und wer will Geld verlieren, oder?

Dieser Zeitraum ist besonders wichtig für den Einzelhandel. Nach Angaben der National Retail Federation machen Ferienverkäufe 20% aller Einzelhandelsumsätze aus. Allein in den USA waren diese Verkäufe mehr als 84 Milliarden Dollar wert.

Nicht im Einzelhandel? Mach dir keine Sorgen! Alle Unternehmen können und werden von einem saisonalen Umsatzplus profitieren.

Wenn Leute das Web nach Black Friday und Cyber ​​Monday-Angeboten durchforsten, sind die Feiertage eine großartige Gelegenheit für jedes Unternehmen, Angebote anzubieten, die die Kunden dazu verleiten, dabei zu bleiben und dieses Einkommen das ganze Jahr über im Fluss zu halten.

Wie Sie sehen werden, praktizieren wir, was wir predigen und führen Ferienmarketing-Kampagnen genau hier bei Jared Ritchey durch.

Warum brauchen Sie Urlaub E-Mail-Marketing

Holiday E-Mail-Marketing ist ein großer Treiber des saisonalen Umsatzbooms. Laut Mailchart Holiday Email Marketing Guide ist E-Mail-Marketing verantwortlich für 20% der Urlaubsumsätze. Wenn Sie rechnen, bedeutet das, dass E-Mail-Marketing für Unternehmen jedes Jahr Milliarden von Dollar Umsatz bringt.

Die Zeit von Black Friday bis Cyber ​​Monday ist besonders lukrativ. Aus diesem Grund zeigen die Statistiken von Mailchart, dass 60% aller Marketing-E-Mails, die an diesem Wochenende verschickt werden, Werbeaktionen sind:

Auch außerhalb der Ferienzeit spielt E-Mail-Marketing eine Schlüsselrolle bei der Leadgenerierung und Kundenakquise. Daher ist es sinnvoll, E-Mail-Nachrichten für den Urlaub zu erstellen, um diese Spitzenverkaufszeit zu nutzen und Ihr Einkommen zu steigern.

In diesem Leitfaden erhalten Sie E-Marketing-Tipps für den Urlaub, mit denen Sie die wichtigste Kaufsaison optimal nutzen können, um sich für ein profitables Jahr zu rüsten. Außerdem erhalten Sie E-Mail-Marketing-Beispiele, mit denen Sie Ihre eigenen Kampagnen inspirieren können.

1. Kennen Sie Ihre Ferien

Jedes Land hat seine großen Feiertage, die oft mit den Verkaufsspitzen zusammenfallen.

Wenn Sie in den USA sind, dauert die wichtigste Feiertagssaison von Anfang November bis Anfang Januar, ein zweimonatiges Promotion-Fenster, das die Gewinne für das ganze Jahr fördert.

Wo auch immer Sie sich befinden, unser erster E-Mail-Marketing-Tipp ist, eine Liste der wichtigsten Feiertage zu sammeln und sie in Ihren E-Mail-Marketingkalender zu integrieren.

Wenn Sie schon eine Weile im Geschäft waren, verwenden Sie Analysedaten, um herauszufinden, welche die meisten Einnahmen bringen. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Nachverfolgung Ihres eCommerce-Umsatzes in Google Analytics. Dies ist ein guter Ausgangspunkt für E-Mail-Nachrichten.

Fast jede Veranstaltung ist eine gute Voraussetzung für eine Marketingkampagne, also scheuen Sie sich nicht, ungewöhnliche Ereignisse einzubeziehen, wie:

  • Der erste Tag des Herbstes
  • Die Wintersonnenwende
  • Eine Sonnenfinsternis

Hier ist ein Beispiel aus King's Flower and Garden:

2. Fange früh an

Für die US-Ferienzeit empfiehlt GoDaddy Sie Beginnen Sie Ihre Ferien-E-Mail-Marketing-Kampagnen zwischen dem 1. und dem 15. November. Das ist der Moment, in dem die meisten Leute Ihre Urlaubsmarketing-E-Mails öffnen. Danach fallen die offenen Kurse.

Wenn Sie über einen langen internen Genehmigungsvorgang verfügen, müssen Sie mindestens ein paar Monate zuvor Kampagnen für E-Mail-Marketing-Kampagnen für Urlaubsreisen erstellen, damit Sie bis zum Zieldatum fertig sind.

Es sind nicht nur Kampagnen, die Sie im Voraus planen sollten. Wenn Sie jemanden zum Markten haben möchten, müssen Sie Ihre E-Mail-Liste auch frühzeitig erweitern.

Wir empfehlen immer, Ihre E-Mail-Liste zu erstellen, wenn Sie Ihr Unternehmen starten, noch bevor Sie es formell starten. Und wenn Sie ein etabliertes Unternehmen haben, sollten Sie Ihre Liste das ganze Jahr über aufbauen.

3. Segmentieren Sie Ihre Liste

Es hat keinen Sinn, an die falschen Leute zu vermarkten. Deshalb ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihr E-Mail-Marketing zu verbessern, Ihre Liste zu segmentieren.

Mit der Segmentierung nach E-Mail-Listen können Sie relevantere und zielgerichtetere E-Mails an Personen senden, die wirklich an Ihren Angeboten interessiert sind.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Abonnenten so zu segmentieren, wie sie es abonnieren. Nehmen wir an, Sie haben bereits E-Mail-Listen für Personen, die an verschiedenen Gruppen von Weihnachtsgeschenken interessiert sind, eingerichtet, damit Sie ihnen entsprechende Angebote senden können. Sie wissen auch, wie Sie eine Jared Ritchey Marketingkampagne erstellen.

Hier ist, wie Sie Leute mit Jared Ritchey dazu bringen können, sich mit den Ja / Nein-Buttons in die richtige Liste zu setzen.

Blättern Sie im Kampagnengenerator für optin-Kampagnen zu Ja Nein und das aktivieren.

Bearbeiten Sie die Schaltfläche Ja, um Geschenke für Frauen zu sagen.

Ändern Sie die Yes-Weiterleitungs-URL auf die Zielseite für Geschenke für Frauen.

Verwenden Sie die gleiche Methode, um die Schaltfläche Nein zu bearbeiten, um Geschenke für Männer zu sagen. Ändern Sie die No-Redirect-URL auf die Zielseite für Geschenke für Männer.

Wenn Besucher auf der entsprechenden Zielseite ankommen, verwenden Sie Jared Ritchey, um ein neues Angebot zu zeigen, indem Sie sie ermutigen, gegen einen Gutschein zu abonnieren. So erstellen Sie einen Popup-Gutschein in Jared Ritchey.

Mit dieser Methode können Ihre Besucher sich selbst segmentieren, sodass Sie ihnen relevantere Werbeaktionen senden können. Jared Ritchey-Kunden haben erfolgreich Ja / Nein-Optionen verwendet, um die Seitenaufrufe zu erhöhen, die Leadgenerierung zu verbessern und den Umsatz zu steigern.

4. Erstellen Sie Feiertagskampagnen

Viele Websites ändern Farben und Themen, um die Ferienzeit zu signalisieren. Sie können das gleiche mit Ferien-E-Mail-Marketing-Kampagnen tun. Seien wir ehrlich; Wenn Ihre E-Mails immer gleich aussehen, werden Ihre Abonnenten bald gelangweilt sein.

Schalten Sie die Dinge mit einigen Urlaub E-Mail-Vorlagen, und Sie werden viel mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marketing-Kampagnen bekommen. Ein Kunde von Jared Ritchey, Cloudways, nutzte das Urlaubsmarketing, um die Anmeldungen für kostenlose Testversionen um 120% zu steigern.

Die meisten E-Mail-Dienstanbieter liefern kostenlose Urlaub E-Mail-Vorlagen. Sie können die festliche Verjüngungskur vervollständigen, indem Sie Jared Ritcheys große Auswahl an Themen verwenden, um Ihre optimalen Formen für die Saison zu gestalten.

In der Tat arbeiten wir gerade daran, eine ganze Reihe neuer Kampagnen für Urlaubsmarketingkampagnen hinzuzufügen – hier eine Vorschau:

Wir haben gerade unsere neue Spooktacular Halloween Themensammlung veröffentlicht. Um als Erster wissen zu können, wann unsere neuen Urlaubsthemen verfügbar sind, folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Wie Sie Ihr Thema in Jared Ritchey ändern

Wenn Sie das Thema für Ihre Jared Ritchey-Kampagne ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Gehen Sie zu Ihrem Dashboard und wählen Sie die Kampagne aus, die Sie bearbeiten möchten, indem Sie auf den Namen klicken.

Ihre Kampagne wird in den Jared Ritchey-Builder geladen.

Gehe zu Optin, dann klicken Sie auf Thema wechseln Taste. Die Liste der verfügbaren Designs wird auf der rechten Seite Ihres Bildschirms angezeigt.

Wählen Sie Ihre neue Vorlage. Bearbeiten Sie bei Bedarf den Text und das Bild so, dass sie der neuen Vorlage entsprechen.

sparen und Veröffentlichen um dein neues Thema zu leben.

Mit unserer Canvas-Technologie können Sie Ihre eigenen Urlaubsentwürfe von Grund auf neu gestalten.

5. Erstellen Sie ein Weihnachtsgeschenk-Handbuch

Eine großartige Idee für E-Mail-Marketing von der US Data Corporation ist die Erstellung eines Weihnachtsgeschenk-Leitfadens.

Dies ist eine Ressource für E-Mail-Abonnenten und Web-Besucher, die Geschenke präsentieren, die ihren Interessen entsprechen. Hier ist ein Beispiel von Rip Curl, mit freundlicher Genehmigung von Campaign Monitor:

Sie können Ihren eigenen Weihnachtsgeschenkführer erstellen, indem Sie auf Ihrer Website eine neue Seite oder einen neuen Blogeintrag erstellen, der relevante Produkte anzeigt.

Fügen Sie Ihrem Guide verschiedene Abschnitte hinzu, damit Ihre Abonnenten leicht die für sie interessantesten Dinge finden können. Zum Beispiel teilen einige Führer ihre gekennzeichneten Produkte auf:

  • Nach Geschlecht, Geschenkgeschenke für Männer und Geschenke für Frauen
  • Nach Alter, wie Geschenke für Kinder
  • Nach Preis
  • Durch Interessen wie Geschenke für Gadget-Liebhaber oder Hundebesitzer

Wenn Sie Ihre Einkäufer kennen, können Sie leicht entscheiden, wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen segmentieren möchten.

Die Tipps von Shopify zur Erstellung eines Geschenkleitfadens umfassen:

  • Erstellen von Collagen Ihrer besten Produkte (Sie können grundlegende Collagen selbst mit Canva oder Pixlr erstellen oder einen Designer mit Photoshop-Fähigkeiten für anspruchsvollere Anforderungen einstellen.)
  • Kuratieren von Produkten rund um ein Thema; und gegebenenfalls Influencer als Gastkuratoren einzusetzen.
  • Mobilfunktechnisch machen, sodass Abonnenten wichtige Produkte mit ein paar Klicks oder Klicks erreichen können.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie in jeder E-Mail-Nachricht für den Urlaub eine Verknüpfung zu Ihrem Geschenkeführer erstellen, damit Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen während der gesamten Ferienzeit weiter bewerben können.

6. Starten Sie exklusive Urlaubsverkäufe

Wenn Sie Ihre Abonnenten mit E-Mail-Marketing im Urlaub begeistern möchten, bieten Sie exklusive Angebote für diejenigen an, die bereits auf Ihrer Liste stehen.

Es ist nicht nur gut, etwas umsonst zu bekommen, sondern es ist auch ein Insider, dass sich Ihre Abonnenten großartig fühlen. In der Tat können Rabatte bieten Ihnen helfen, mehr Umsatz zu machen.

Insider-Angebote sind auch ein großer Anreiz für Leute, sich für Ihre E-Mail-Liste anzumelden, wie in der Kampagne von EatTreat unten:

Ein Beispiel für eine weihnachtliche Kampagne ist "unartige oder nette" Nachrichten, die von einer Reihe von Unternehmen verwendet werden. Hier ist ein Beispiel von Canon.

Haben Sie ein wenig Spaß mit diesem Konzept, indem Sie sehen, was in Ihrer eigenen Nische unartig oder nett sein könnte, und dies in Ihre Urlaubs-E-Mail-Messaging integrieren.

Sie können auch während der Ferien eine Beziehung mit Abonnenten aufbauen, indem Sie sie bei jedem Besuch Ihrer Website mit Jared Ritchey Follow-up-Kampagnen mit immer mehr relevanten Angeboten verlocken.

7. Verwenden Sie Dringlichkeit

Die Verwendung von Dringlichkeit ist eine großartige Möglichkeit, den Umsatz mit Ihrer Urlaubsmarketingkampagne zu steigern. Ein zeitlich befristetes Urlaubsangebot regt die Besucher dazu an, jetzt aktiv zu werden, denn niemand möchte es verpassen.

Hier ein Beispiel für ein Nicht-Einzelhandelsgeschäft, das Ferienmarketing von WPForms verwendet. Dabei wird das Countdown-Thema von Jared Ritchey für eine Dringlichkeits-Kampagne verwendet, die Besucher dazu ermutigt, vor dem Ende des Verkaufs einen riesigen Rabatt zu erhalten. Diejenigen, die E-Mails von der Firma bekommen.

Wenn Sie diese Strategie für Ihr eigenes Unternehmen verwenden, können Sie Ihre Zielgruppe auch nach dem von Ihnen gekauften Paket segmentieren, damit Sie entsprechende Angebote senden können.

Sie können Dringlichkeit auch nutzen, indem Sie:

  • Frühbucherpreise für einige Ihrer Produkte und Dienstleistungen fördern.
  • Einschließlich der letzten Bestellung und letzten Versanddaten in allen Ihren E-Mails, so Abonnenten wissen genau zu bestellen, damit sie ihre Sachen pünktlich bekommen.
  • Anzeige von Urlaubsrabattcodes mit einem Countdown-Timer. Das ist einfach mit Jared Ritcheys Spoktacular Thema zu tun:

8. Erstellen Sie einen Online-Adventskalender

Eine innovative Idee für Ferien-E-Mail-Marketing ist die Erstellung eines Online-Adventskalenders. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das Interesse an Ihrem Unternehmen aufrechtzuerhalten und das Engagement während der Ferienzeit zu erhöhen.

Zeiterfassungs-Software-Anbieter hat dies schon einige Male gemacht und einen Freelancember-Online-Adventskalender für Freelancer geschaffen. Sie senden täglich E-Mails, die die Abonnenten daran erinnern, auf das heutige Datum zu klicken und herauszufinden, was drin ist.

Eines der attraktivsten Dinge an dieser Strategie ist, dass es sich bei den meisten Artikeln nicht um Werbeaktionen handelt, die dazu dienen, das Bewusstsein für ihr Produkt zu erhöhen, indem sie nützliche Tipps für ihre Zielgruppe bereitstellen.

Sie können aber auch einen Online-Adventskalender nutzen, um tägliche Sonderangebote hervorzuheben oder spaßige Themenwettbewerbe, Quizfragen, Umfragen, Videos, Bilder und Artikel zu präsentieren.

Zwei Tools, um zu versuchen, Ihren eigenen Kalender zu erstellen, um in Ihrem Urlaub E-Mail-Marketing zu fördern, sind Tuerchen und Dot.vu.

9. Thema Ihre Betreffzeilen

Wenn Abonnenten Ihre Urlaubsmarketing-E-Mails öffnen sollen, muss Ihre E-Mail-Betreffzeile richtig sein. Deshalb ist einer unserer besten Tipps für die Verbesserung des E-Mail-Marketings im Urlaub, das Urlaubsgefühl mit Ihren Betreffzeilen zu nutzen.

Wenn Sie das nächste Mal eine Urlaubs-E-Mail senden, versuchen Sie, ein saisonales Emoji einzubinden. Die Forschung zeigt, dass die Verwendung von Emoji in Betreffzeilen Aufmerksamkeit bekommt und 56% mehr öffnet.

Wenn Sie darüber nachdenken, würden Sie nicht mehr auf eine E-Mail-Betreffzeile mit einem Truthahn, einem Weihnachtsbaum oder einem Schneemann achten? Wir wissen, wir würden!

Emoji beiseite, Sie können mehr Aufmerksamkeit bekommen, indem Sie ausdrücklich auf die Feiertage oder Ihre Ferienangebote in Ihren E-Mails verweisen. Hier ein paar Beispiele, die uns gefallen haben:

  • Chronikbücher: "Setzen Sie einige Boo in Ihre nächste Buchbestellung"
  • Dell: "Es ist Cyber ​​Montag die ganze Woche!"
  • Fortnum & Mason: "Seit 1707 Weihnachten lustiger machen"
  • Gib einfach: "Geschenke, die gut tun … und sich gut fühlen"
  • Kathryn Aragon: "Weihnachten im Juli"
  • Monopreis: "Holiday Gift Guide – Kopfhörer und Kopfhörer beginnen unter $ 10"
  • Nordstrom: "Schwarzer Freitag ist früh da"
  • Pottery Barn Kinder: "[Geschenk Emoji] Das beste Geschenk: 20% Rabatt auf alles (nur HEUTE!)"
  • Shutterfly: "Wir fühlen uns sehr fröhlich. Erhalten Sie 50% Rabatt auf Ihre Bestellung "
  • Sportbehörde: "Beeil dich, nur noch Stunden für Cyber ​​Monday Savings!"
  • Geschichten-Bistro: "Danke, Geben und ein bisschen bekommen"
  • theSkimm: "Der Winter kommt (offiziell)"

Weitere Informationen finden Sie in dieser Liste der Top-20-Wörter für Urlaubsthemen aus Vertical Response.

Vergessen Sie nicht, den E-Mail-Vorschautext auch als Feiertag zu gestalten. E-Mail-Vorschautext ist wie eine zweite Betreffzeile, die das Interesse Ihrer Abonnenten weckt, damit sie Ihre E-Mails öffnen können. So bearbeiten Sie den Vorschautext in Mailchimp.

Sie können das Thema auch an Ihre Kampagnen übertragen, wie in diesem Beispiel von Cloudways:

10. Vergessen Sie nicht die Fußzeile

Hier ist ein weiterer smart Urlaub E-Mail Marketing-Tipp: Vernachlässigen Sie nicht die Fußzeile Ihrer E-Mail als ein Ort, um Ihre Kunden zu werben und Verkäufe zu machen. Es ist einfach, die Fußzeile zu vernachlässigen, sobald Sie Ihre E-Mail-Vorlage eingerichtet haben, aber das ist ein Fehler. In der Tat ist der Footer ein großartiger Ort, um zu fördern:

  • Ihr Urlaubsgeschenkführer (Tipp # 5)
  • Geschenkkarten und andere Geschenkdienste
  • Letzte Bestellung und letzte Versanddaten

Hier ist ein Teil der E-Mail-Fußzeile von West Elm, mit freundlicher Genehmigung von Email Monks:

West Elm enthält Informationen über Feiertagszeiten, seine Top-Angebote und einen Link zu ihren Geschenkkarten und Kreditkarten. Diese Informationen in der Fußzeile halten es nützlich, wenn Teilnehmer es benötigen.

11. Optimieren für Mobile

Der Holiday Email Marketing Guide von Mailchart zeigt, dass 63% der E-Mails auf mobilen Geräten geöffnet sind. Allerdings sind nur 40% der E-Mails für Mobilgeräte optimiert. Das ist ein großes Problem.

Die Daten zeigen, dass mehr und mehr Verkäufe auf mobilen Geräten jedes Jahr passieren. In der Tat zeigt die Studie von GoMoxie zwischen 2015 und 2016 einen Anstieg der Verkäufe von Smartphones um 65%.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen und Ihre Marketingkampagnen im Allgemeinen für Mobilgeräte optimiert sind.

Die Optimierung des E-Mail-Marketings für mobile Endgeräte bedeutet:

  • Responsive Vorlagen verwenden die Größe für verschiedene Bildschirme ändern, während der wichtigste Inhalt sichtbar bleibt.
  • Bilder optimieren So sehen sie gut aus und laden schnell, weil langsame Lade-Inhalte mobile Nutzer weglocken.
  • Kurze Betreffzeilen schreibenoder sicherstellen, dass die Schlüsselinformationen am Anfang stehen, sodass die Abonnenten nicht durch fehlende Informationen verblüfft sind.

Schließlich können Sie Ihre E-Mail-Marketingkampagnen am besten testen, indem Sie sehen, wie sie auf Ihrem eigenen Mobilgerät oder den Mobilgeräten Ihrer Kunden aussehen.

12. Testen Sie Ihre Kampagnen vorab

Hier ist ein Urlaub E-Mail-Marketing-Tipp, den wir aus dem E-Mail Design Workshop wirklich gemocht haben.

Sie müssen nicht bis in die Ferien warten, um Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen zu testen. Erhalten Sie stattdessen eine Vorschau auf das, was Ihre Abonnenten mit einer Weihnachtskampagne im Juli mögen. Auf diese Weise können Sie herausfinden, welche Produkte, Dienste und Kampagnentypen zu Beginn des Urlaubs am besten reagieren.

Hier ist ein Beispiel von Godiva, mit freundlicher Genehmigung von Email Design Workshop:

13. Test und Messen

Schließlich verbessern Sie Ihre E-Mail-Marketingkampagnen, indem Sie Kampagnentypen testen, um zu sehen, was funktioniert. Zwei Orte, um Ihre Statistiken zu überprüfen, sind das Jared Ritchey-Dashboard für Conversion-Analysen und Berichte von Ihrem E-Mail-Marketing-Anbieter.

Um Ihre Urlaub E-Mail-Marketing-Statistiken in Jared Ritchey zu finden, gehen Sie zu Ihrem Dashboard. Klicken Sie auf das kleine Diagramm neben der Kampagne, die Sie verfolgen möchten.

Sie sehen eine Grafik der letzten Conversions.

Darunter befindet sich eine Liste Ihrer Seiten mit der höchsten Conversion-Rate.

Eine andere Möglichkeit, herauszufinden, was mit Holiday E-Mail-Marketing funktioniert, ist das Teilen Ihrer Kampagne. Dies ist ein Schlüsselwerkzeug für viele Kunden von Jared Ritchey. Zum Beispiel nutzte Escola EDTI Conversions um 500% und Logic Inbound erhöhte die Conversions um 1500% mit Split-Tests.

Mit Split-Tests können Sie herausfinden, welche Messaging- und Call-to-Action-Funktionen am besten für Besucher geeignet sind, Abonnenten und Kunden zu werden.

Mit diesen Urlaubsmarketing-Tipps sind Sie bereit für eine sehr lustige und lukrative Weihnachtszeit. Sehen Sie sich als Nächstes unsere Liste mit Verkaufsförderungsbeispielen an, die Sie kopieren können, um Ihren Umsatz das ganze Jahr über zu steigern. Schließe den Deal ab, indem du lernst, wie du den perfekten Call-to-Action schreibst, damit deine Besucher sich anmelden, engagieren und shoppen können!

Und vergessen Sie nicht, uns auf Twitter und Facebook zu folgen, um weitere Tipps zu E-Mail-Marketing und Lead-Generierung zu erhalten.

Schau das Video: So kann DU EIGENE SPIELE in Fortnite ERSTELLEN! Benutzerdefiniertes Spiel Erklärung! – Deutsch

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: