👉 Zehn absolut wichtige Blogging-Tipps für Anfänger - erklärt (Video Tutorial)

Was ist Managed WordPress Hosting und wann es die Extrakosten wert ist

Starten eines Blogs ist jetzt einfacher als je zuvor. Das Publikum zu gewinnen, ist jedoch jetzt wohl ein bisschen schwieriger als je zuvor (zumindest für die meisten Leute). Die Leute sind im Allgemeinen so zeitweilig entmachtet, dass das Erwerben neuer Leser jetzt viel mehr erfordert als die Art von "Wenn du es errichtest, sie werden kommen" Einstellung, die vor ein paar Jahren gearbeitet haben mag! Allerdings gibt es immer noch viele Möglichkeiten – vorausgesetzt, Sie sind bereit, sich einzuschreiben. Hier finden Sie einen kurzen Überblick mit zehn Blogging-Tipps, die Sie unbedingt im Auge behalten sollten, um eine erfolgreiche Blogging-Firma aufzubauen …

Zehn wichtige Blogging-Tipps für Anfänger:

Direkter Link, um das Video auf Vimeo anzuschauen.

– (Hinweis: Video Credits zu Topher DeRosia – Schöpfer von HeroPress)

Videoabschrift:

Hallo! Das ist Topher mit Jaredritchey. In diesem Video sehen wir uns wichtige Blogging-Tipps für Anfänger an. Der allererste und mit Abstand wichtigste hat einen großartigen Inhalt. Und ich kann das nicht genug betonen. Dieser ist wichtiger als alle anderen zusammen. Habe tollen Inhalt. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was toller Inhalt bedeutet. Es gibt einen ausgezeichneten Artikel hier auf dem Kisssmetrics Blog mit neun Zutaten, die großartigen Inhalt machen. Und ich mag es wirklich. Ich werde sie nicht alle in diesem Video behandeln, aber du findest den Link zu diesem Artikel sowie jede andere Seite, auf die ich verlinke, in der Beschreibung dieses Videos unten. Nummer zwei ist solide Suchmaschinen-Optimierung. Das bedeutet, dass Sie Ihre Website so konfigurieren können, dass Google Ihre Inhalte einfach katalogisieren kann. Sobald Google weiß, was Ihre Inhalte sind, wird es in der Lage zu wissen, wer es sehen und wer es in Suchmaschinen präsentieren sollte. Diese Seite ist moz.com und dieser Artikel ist der Anfänger-Leitfaden für SEO, Suchmaschinen-Optimierung. Und es ist ein wunderbarer Artikel über Dinge, die Sie tun können, um Ihre Website für einen Besuch von Google besser vorzubereiten. Nummer drei, mach es zugänglich. Und zugänglich bedeutet, dass es von einer Vielzahl von Menschen verwendet werden kann, die es möglicherweise nicht so verwenden, wie Sie es beabsichtigen. Menschen mit Farbenblindheit oder totaler Blindheit oder Menschen, die keine Maus benutzen können. Dies ist ein wunderbarer Artikel, der einige Beispiele für schlechte Zugänglichkeit zeigt. Dinge wie unzureichender Farbkontrast. Dies ist schwierig für Menschen mit schwachen Augen. Und hier ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, es zu beheben. Jeder wird mit der Tastaturnavigation verwendet. Alternativer Text für Bilder für Leute, die nicht sehen können. Es gibt viele mehr. Es gibt viel zu lernen über Barrierefreiheit und wenn Sie das interessiert, schlage ich vor, dass Sie darüber nachlesen. Nummer vier, mach es mobil freundlich. Immer mehr Menschen surfen mit ihren Handys im Internet. Und Ihre Website sollte leicht auf einem Telefon lesbar sein. Der Browser, den ich hier verwende, ist Chrome. Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und zu Inspect gehen, gibt es hier eine Schaltfläche, die wie ein kleines Telefon aussieht. Und wenn Sie darauf klicken, wird Ihre Website so angezeigt, als wäre sie auf einem Telefon. Jetzt können wir diese kleine Bar hier nehmen und sie nach unten schieben, so dass wir mehr sehen können. Aber so sieht es auf einem iPhone sieben aus. Diese Seite hat ein paar Probleme mit dem Titel. Es ist ein bisschen zu groß. Aber die Navigation ist leicht zu finden und die Suchleiste funktioniert. Aber Sie können auch andere Telefone wählen. Und dann kannst du es auch drehen. In Chrome können Sie also mehrere mobile Geräte testen. Nummer fünf, verwenden Sie HTTPS, Google liebt dies. HTTPS ist ein sicheres Protokoll zum Verschieben Ihrer Website im Internet. Lass mich dir zeigen, wie es aussieht. Diese Seite, die wir gerade angeschaut haben, verwendet HTTPS und Sie können es hier in der Browserleiste sehen. Und direkt daneben ist ein grünes Schloss und es steht Secure. Nicht alle Websites verwenden HTTPS. Es war früher so, dass die Leute nur taten, wenn sie E-Commerce auf der Website machten oder etwas, das eine Verschlüsselung erforderte. Heutzutage verwenden Nutzer sie für fast jede Website und Google stimmt zu, sodass sie bei der Verwendung von HTTPS in den Suchergebnissen eine bessere Platzierung erzielen. Es war auch sehr teuer. Aber heutzutage gibt es etwas namens Let's Encrypt, das es kostenlos macht. Und das ist eine Liste aller Hosts in der Welt, die Let's Encrypt kostenlos zur Verfügung stellen. Nummer sechs ermutigt Kommentare. Gespräche auf Ihrer Website können eine enorme Menge an Traffic generieren und Sie können einige tolle neue Dinge über Ihre eigenen Inhalte lernen. Hier in WordPress, in der linken Spalte unter Einstellungen, Diskussion, befindet sich oben auf der Seite ein Kontrollkästchen, über das Benutzer Kommentare zu neuen Artikeln veröffentlichen können. Beachten Sie, dass diese Einstellungen möglicherweise für einzelne Artikel außer Kraft gesetzt werden. Wenn es also einen bestimmten gibt, wollen Sie keine Kommentare, das können Sie tun. Nummer sieben ist Kampfspam. Wenn Sie Kommentare öffnen, erhalten Sie Spam auf Ihrer Website. Und negative Spam-Nachrichten können Ihnen genauso schaden wie positive Kommentare Ihnen helfen können. Glücklicherweise gibt es eine gute Möglichkeit, damit umzugehen. Es gibt ein tolles Plugin für WordPress namens Akismet. Akismet läuft seit ein paar Jahren auf dieser Seite und hat in den letzten sechs Monaten und zu jeder Zeit Spam-Nachrichten blockiert. In dieser Zeit gab es nur drei Fehlalarme und verpasste Spam aus. Das ist ziemlich gut. Sie können über Akismet auf seiner eigenen Website hier lesen. Und die Preise reichen von kostenlos bis hin zu so viel, wie Sie bezahlen möchten. Nummer acht, Cross-Werbung auf Social Media automatisch. Sie möchten sicher sein, Cross-Promotion in den sozialen Medien, aber es kann mühsam sein, nachdem Sie einen Blog-Post auf Twitter und dann Facebook und dann LinkedIn und dann Instagram und dann Tumblr und all diese anderen Seiten und einen anderen Beitrag geschrieben haben zurück zu deinem zeigend. Zum Glück gibt es Tools, die das automatisch für Sie tun. Dieses Plugin heißt Post Promoter Pro. Und direkt in Ihrer eigenen Website können Sie ihr mitteilen, dass sie alle sozialen Netzwerke für Sie durchqueren soll.Es ist gut zu verfolgen, es ist einfach, und wenn Sie E-Commerce tun, kann es sogar helfen, Ihren Umsatz zu visualisieren. Außerdem wurde es von nur einem Typen erstellt und unterstützt. Sein Name ist Chris. Und wenn Sie sein Plugin kaufen, helfen Sie, diese Familie zu unterstützen. Mit Number Nine können Sie Ihre Beiträge per E-Mail abonnieren. Manche Leute möchten einfach, dass ihre Inhalte in ihrer E-Mail an sie gesendet werden, damit sie nicht rausgehen und sie aufspüren müssen. Glücklicherweise gibt es ein Plugin, mit dem Sie Ihren Blog per E-Mail an Ihre Blogposts senden können. Mit Postmatic können sich Nutzer in Ihrem Blog anmelden, um Ihre Posts per E-Mail zu erhalten. Es ist sehr einfach. Es bringt nur eine Form in deine Sidebar. Sie legen es in ihre E-Mail-Adresse und dann fangen sie an, Ihre Blog-Posts zu bekommen. Und Nummer ist verwenden Sie Bilder für visuelle Attraktivität. Menschen reagieren auf Bilder viel mehr als auf Text. Und ein gutes Bild kann sie in Ihren Text zeichnen. Dies ist ein großartiger Artikel von Orbit Media Studios über die Verwendung von Bildern und die Vorteile, die sie Ihnen bieten. Es gibt nicht nur einen emotionalen Appell, sondern auch etwas Wissenschaft. Zum Beispiel, in diesem Bild, wenn die Frau in die Kamera schaut, schauten% der Testpersonen das Produkt an. Aber wenn die Frau das Produkt anschaut, schauten sich% der Testpersonen das Produkt an. Dieser Artikel wird dir helfen, über solche Dinge nachzudenken. Und wenn Sie ein paar tolle Bilder suchen, empfehle ich dringend Unsplash.com. Es gibt über, kostenlose Fotos auf dieser Seite und sie sind großartig. Jedes Thema, das Sie sich vorstellen können. Es gibt Sammlungen. Es gibt gute Orte zum Erkunden. Und Sie können Ihre Suche noch mehr einschränken. Und dort haben wir wichtige Blogging-Tipps. Ich hoffe, dass sie Ihnen helfen können, Ihren Blog zu einem großen Erfolg zu machen. Wenn Sie mehr über WordPress erfahren möchten, besuchen Sie jaredritchey.com.

Mehr Videos ansehen …

Alles hinzufügen?

Schau das Video: WordPress installieren für 1und1 Domain. Anleitung deutsch

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: