👉 Aktualisieren von WordPress ist einfacher als Sie denken - IsItWP

Wie installiere ich ein WordPress Theme?

>

Wie der Titel sagt, ist die Aktualisierung von WordPress nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Solange Sie nicht viele "Kernaktualisierungen" haben, d. H. Direkte Bearbeitungen an WordPress-Kerndateien, sollte es nicht länger als ein paar Minuten dauern. In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie in 3-4 einfachen Schritten.

  • Nehmen Sie zuerst eine vollständige Sicherung vor
  • Holen Sie sich die neueste Version von WordPress
  • Überschreiben Sie die Kerndateien
  • Führen Sie das Datenbank-Upgrade-Skript aus (falls erforderlich)

Dieses Tutorial wird alles manuell durchlaufen. Sie können Dinge wie Fantastico und diese automatischen Upgrade-Skripte auf eigene Gefahr verwenden. Es kann eine gute Idee sein, dieses Handbuch zur Installation von WordPress zu lesen, aber nicht unbedingt notwendig.

Nehmen Sie zuerst eine vollständige Sicherung vor

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, bevor Sie ein Upgrade auf Ihrer Site durchführen, ist eine vollständige Sicherung. Dies bedeutet Dateien und Ihre Datenbank. Ich habe einen früheren Leitfaden zur Sicherung Ihrer WordPress-Websites in meinem Artikel Die Wichtigkeit der Sicherung Ihrer WordPress-Website geschrieben. Es geht über mehrere Methoden der Sicherung Ihrer WordPress-Websites, so dass ich vorschlagen, dass Sie es auschecken, bevor Sie mit dem Upgrade fortfahren.

Holen Sie sich die neueste Version von WordPress

Hol immer WordPress von der offiziell WordPress Download-Seite, und nirgendwo sonst. Wenn Sie hier herunterladen, wissen Sie, dass Sie Ihre Dateien von der Quelle beziehen – kein komisches Geschäft.

Sie sollten auch in Erwägung ziehen, ihre Mailing-Liste zu abonnieren, die Ihnen immer dann Updates zukommen lässt, wenn eine neue stabile Version veröffentlicht wird.

Überschreiben Sie die Kerndateien

Wenn ich Upgrade-Core-Dateien sage, meine ich alles, was im WordPress-Ordner enthalten ist außer das / wp-Inhalt / Mappe. Hier werden Ihre Designs, Plugins, Uploads und andere Inhalte gespeichert, die nicht gelöscht oder überschrieben werden sollten.

Entpacken und hochladen

Entpacken Sie die Datei und öffnen Sie Ihren FTP-Client Ihrer Wahl. Einige gute gehören FileZilla, SmartFTP und FireFTP. Ich werde in diesem Beispiel FileZilla verwenden. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrer Site her und beginnen Sie mit dem Überschreiben von allem außer dem / wp-Inhalt Mappe.

Um Zeit zu sparen, wählen Sie nach Aufforderung "Überschreiben" und Verwenden Sie diese Aktion immer, wenn eine Datei bereits existiert.

Führen Sie das Datenbankupgrade-Skript aus

Das klingt viel gruseliger als es tatsächlich ist. Es ist tatsächlich ein sehr schneller Prozess. Navigieren Sie einfach zu Ihrem WordPress Admin-Panel, Sie sollten einen solchen Bildschirm sehen.

Höre nicht auf die Der Upgrade-Vorgang kann eine Weile dauern. Bitte haben Sie deshalb Geduld Bit. Ungefähr 2 Sekunden später sehen Sie, dass Ihr Datenbank-Upgrade erfolgreich war. Je nachdem, zwischen welchen Versionen Sie aktualisieren, ist dies möglicherweise erforderlich oder nicht.

Fazit

Hoffentlich wissen Sie jetzt, wie Sie Ihre WordPress-Blogs mit Leichtigkeit aufrüsten und das, was in diesem Bild enthalten ist, loswerden – bis das nächste Update veröffentlicht wird.

Es ist immer eine gute Übung, Backups häufig zu erstellen, selbst wenn kein Upgrade erforderlich ist. Wenn Sie viele Plugins haben, können Sie sie in dieser WordPress 2.5-Plug-in-Kompatibilitätsliste oder in der Liste, die der neuesten WordPress-Version entspricht, überprüfen. Das gleiche gilt für Themen, obwohl Sie mit diesen nicht viel Probleme haben sollten. Wenn Sie ein Techy-Typ sind, sollten Sie sich das Upgrade von WordPress mit Subversion ansehen.

Fühlen Sie sich frei zu kommentieren und teilen Sie, wenn Ihnen dieser Leitfaden gefallen hat. Ich freue mich darauf, Ihre Gedanken zu hören. Abonnieren Sie den Feed, um weitere Aktualisierungen zu Themenversionen und neuen Lernprogrammen zu erhalten.

Schau das Video: WordPress Theme (Template) installieren ganz leicht

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: