­čĹë ├ťberblick ├╝ber WordPress 3.0 mit Screenshots

Wie man CAPTCHA in WordPress Login und Registrierungsformular hinzuf├╝gt

WordPress 3.0 erscheint sehr bald (1. Mai 2010). Die erste Beta-Version von WordPress 3.0 ist bereits für die Benutzer zum Ausprobieren bereit. Sie sollten es auf einem Testblog versuchen, um alle coolen Funktionen zu sehen. Für diejenigen, die die Beta-Version nicht testen möchten, können Sie diesen Beitrag lesen, um die Übersicht von WordPress 3.0 zu sehen.

WordPress 3.0 Screenshots

In dieser Version wurden viele kleine Änderungen vorgenommen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wir mögen viele dieser Änderungen und einige der Änderungen waren nicht so beeindruckend. Eine der besseren Änderungen in dieser Version war das saubere Aussehen des Dashboards. Inhalt und Diskussion sind in einer eigenen Spalte organisiert.

Eine weitere großartige Änderung, die das Leben erheblich erleichtert, ist das Bulk-Upgrade von Plugins von der Plugins-Seite. Bulk-Upgrade von Plugins war in früheren Versionen verfügbar, aber es war von der Upgrade-Seite nicht die Haupt-Plugins-Seite.

In früheren Versionen gab es eine separate Registerkarte zum Hinzufügen neuer Designs, die jedoch zu klein war. Die meisten neuen Benutzer hatten es schwer, sie zu finden. In WordPress 3.0 haben sie die Option zum Installieren von Designs sichtbar gemacht, indem sie oben auf der Themenseite hinzugefügt wurden. Wir denken, dass dies für neue Benutzer großartig sein wird.

Eine der erstaunlichsten Funktionen dieser Version, die sowohl den Benutzern als auch den Designern das Leben erleichtern wird, sind die erweiterten Menüs. Sie können den Screenshot unten sehen, um zu sehen, wie vielseitig dieses Menüsystem ist.

Das neue 2010-Thema hat sehr coole Header-Optionen. Dies kann durch andere Themen angepasst werden, die für WordPress 3.0 und höher erstellt wurden.

Ein weiteres großes Thema, das diese Version enthält, ist Custom Hintergrund. Sie können jetzt allen Designs, die mit WP 3.0 kompatibel sind, einen benutzerdefinierten Hintergrund hinzufügen. Dadurch erhält Ihre Website mit wenigen Klicks eine einzigartige Note.

Eines der beliebtesten Features dieser Version, die Zusammenführung, wird auch von den meisten Benutzern genutzt. Sie können nun alle Ihre Blogs und Websites von einer WordPress-Installation aus verwalten.

Eine der Funktionen, die uns nicht gefiel, war das UGLY Gray Theme Update. Wir denken, dass das aktuelle graue Thema viel besser ist als das neue graue Thema, das mit dieser Version kommt. Das Logo sieht elegant aus, aber die Kopfzeile fällt nicht auf. Der Verlaufseffekt sieht so aus, als hätte ein 3-Jähriger es getan. Syed war sehr enttäuscht von diesem neuen grauen Thema. Er verwendet derzeit das graue Thema, aber er wird zum blauen Thema wechseln.

Beachten Sie auch im obigen Screenshot, dass die Upgrade-Schaltfläche jetzt in der Registerkarte "Dashboard" verschoben wird. Es heißt Updates. Ich weiß nicht, ob das zum Guten oder zum Schlechten ist. Nur die Zeit kann es verraten.

Ein brandneues Standardthema wird hinzugefügt. Dieses Thema heißt Twenty Ten. Dieses Thema kann als guter Rahmen für neue Entwickler dienen. Außerdem ist es ein Standardthema, das Benutzer tatsächlich verwenden können. Das hässliche klassische blaue Thema und Kubrick-Thema wird nicht mehr in den offiziellen WordPress-Downloads enthalten sein. Sie können sie zwar aus dem Themenverzeichnis herunterladen (weiß aber nicht, warum irgendjemand das machen möchte).

Sicherheitsupdates

Es gab zwei sehr coole Features, die in dieser Installation hinzugefügt wurden. Diese neuen Funktionen werden sicherlich hunderten von faulen Bloggern helfen, die normalerweise den Benutzernamen "admin" verwenden und niemals Sicherheitsschlüssel aktualisieren.

Nach der Installation Ihrer WordPress-Blogs erhalten Sie die Möglichkeit, einen Benutzernamen auszuwählen. Dies bedeutet, dass nicht mehr der Benutzername "admin" voreingestellt ist.

Außerdem werden in diesem Update Sicherheitsschlüssel für Benutzer generiert. Dies wird die Sicherheit für jene Benutzer verbessern, die nie zurückgehen und wp-config.php bearbeiten. Wir möchten WordPress für diese neue Funktion danken, da viele Anfänger Angst haben, PHP-Dateien zu bearbeiten.

Für diejenigen von euch, die mehr Tricks zum Schutz Ihrer WordPress-Website wünschen, schauen Sie sich Syed's Präsentation an.

Wir freuen uns sehr auf diese Veröffentlichung, denn nach dieser Veröffentlichung werden Sie einige weitere Abschnitte zu WPBeginner hinzufügen. Die Veröffentlichung dieser Version wird im WordCamp San Francisco angekündigt, wenn Sie also in der Gegend sind, nehmen Sie an der Veranstaltung teil.

Schau dir die offizielle Featureliste von WordPress 3.0 an. Wenn Sie Fragen oder Probleme zu WordPress 3.0 haben, dann veröffentlichen Sie diese bitte in den Kommentaren.

Schau das Video: WordPress. So f├╝gen Sie Captcha zum Kontaktformular hinzu 7

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: