👉 Wie man eine WordPress-Website mit Bluehost erstellt - Schritt für Schritt (Video)!

Wie man die Sidebar unterhalb des Inhalts-Fehlers in WordPress repariert

Wenn es darum geht, Ihre erste selbst gehostete WordPress-Website zu erstellen, ist Bluehost einer der größten Namen in der Branche – und wahrscheinlich einer der ersten Hosting-Anbieter, denen Sie begegnen werden. Sie haben einen absolut enormen Kundenstamm, ihre Website – bluehost.com (Anmerkung: Rabatte verfügbar) – ist in den Top 2000 beliebtesten Websites der Welt, und WordPress.org listet sie als offiziell empfohlene Hosting-Anbieter. Was also ist beim Erstellen einer voll funktionsfähigen Website mit Bluehost im Jahr 2018 beteiligt? Wie fängst du an?

Schauen wir uns Schritt für Schritt um …

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen einer WordPress-Website mit Bluehost:

– (Anmerkung: Video Credits zu Joe Casabona – Schöpfer von WordPress in einem Monat)

Videoabschrift:

Bluehost ist eine kostengünstige, zuverlässige, professionelle Webhosting-Lösung für WordPress. Sie bieten Ein-Klick-Installationen, einen kostenlosen Domainnamen, automatisierte Backups, Support und eine tägliche Geld-zurück-Garantie. Sie sind auch ein offizieller WordPress-zertifizierter Hosting-Anbieter. Also, wenn Sie nach professionellen, zuverlässigen, erschwinglichen WordPress-Hosting suchen, ist Bluehost eine solide Wette. In diesem Video werden wir unsere Website mit Bluehost einrichten und wir werden es tun, ohne dass Schritte übersprungen werden. Also lasst uns anfangen. Wenn Sie zu jardritchey.com/best-wordpress-hosting gehen, werden Sie ihren Leitfaden zur Auswahl der besten Hosting für Sie sehen. Und wenn Sie zum Abschnitt Empfohlenes Shared Hosting herunterscrollen, sehen Sie einen Link zu Bluehost, wo Sie% von Ihrem ersten Jahr erhalten können. Wenn Sie sich über diesen Link zum Hosting anmelden, erhalten Sie von jaredritchey eine kleine Provision, aber ohne zusätzliche Kosten für Sie. Diese Provisionen helfen uns, weiterhin neue Inhalte zu erstellen. Also, wenn wir dort blättern und dann auf "Bluehost" klicken, werden wir zu einem speziellen Angebot für WordPress-Benutzer gebracht. Wenn wir auf "Jetzt starten" klicken, werden wir den Anmeldeprozess durchlaufen. Wir werden den Grundplan wählen, der $ ist. pro Monat. Es ermöglicht uns eine Website, Gigabyte Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite, eine Reihe von geparkten und Sub-Domains, E-Mail-Konten und vieles mehr. Wenn Sie die anderen Pläne wie Plus und Prime erkunden möchten, erhalten Sie viel mehr Ressourcen. Sie können unbegrenzte Websites, unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte E-Mail-Konten und mehr erhalten. Wir werden also unter dem Basisplan auf "Auswählen" klicken und dann können wir uns mit einem Domainnamen registrieren, den wir über Bluehost kostenlos registrieren, oder wir können uns mit einem bestehenden Domainnamen anmelden. Wir werden uns mit einem neuen Domainnamen anmelden, und diese Domain wird "podcastmap" sein. In einem früheren Video für Jaredritchey haben wir uns die beste Möglichkeit angesehen, herauszufinden, welchen Domainnamen Sie verwenden sollten. Wir haben auch eine Reihe von Richtlinien und Tools eingerichtet, um verfügbare Domainnamen zu finden. Nachdem wir unseren Domainnamen eingegeben haben, klicken wir auf "Weiter" und dann werden wir zur Registrierungsseite weitergeleitet. Sie können hier sehen, dass wir die Kontoinformationen ausfüllen können oder wir können die einmalige Anmeldung von Google verwenden, um ein Konto zu erstellen. Wir werden diese Informationen manuell ausfüllen und ausfüllen. Sobald wir diese Informationen ausgefüllt haben, können wir zu den Paketinformationen gehen, wo wir das Paket für unseren Kontenplan auswählen können. Sie werden das sehen, um das $ zu bekommen. Pro Monat müssen wir mindestens einen Monat planen. Wenn wir das tun, wird auch die Setup-Gebühr erlassen und die primäre Domain-Registrierung entfällt. Wir können auch aus einer Reihe von Add-Ons wie Domain Privacy Protection wählen, die unsere Registrierungsinformationen oder unsere Domain vor Vermarktern verbergen. Wir können wählen, einen Backup-Plan, Search Engine Jumpstart und SiteLock Security zu erhalten. Für die Zwecke dieses Videos werden wir all diese Dienste abschalten, um den Gesamtbetrag für unseren Plan $ zu machen … Wir werden dann unsere Kreditkarteninformationen eingeben und auf "Absenden" klicken. Sobald unsere Zahlung eingegangen ist, wird Bluehost uns ein paar spezielle Angebote präsentieren, die sie für uns haben. Wir werden fortfahren und auf "Nein danke" klicken und dann werden wir zu einer Seite weitergeleitet, auf der wir ein Passwort erstellen können. Sobald wir unser Passwort haben und den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zustimmen, klicken wir auf "Weiter" und unser Konto wird erstellt. Sobald unser Konto erstellt wurde, können wir auf "Login" klicken und wir werden nun zum Bluehost-Onboardingprozess weitergeleitet. Da wir uns speziell als WordPress-Nutzer angemeldet haben, können wir einen einfacheren Prozess für die Einrichtung unserer WordPress-Website durchführen. Der erste Schritt ist die Auswahl eines Themas, das uns inspiriert. Ich werde weitermachen und Astra auswählen. Wenn unser Thema ausgewählt ist, wird Bluehost weiterhin WordPress für uns einrichten. Sobald WordPress eingerichtet ist, können wir auf "Start Building" klicken. Wir erhalten auch eine Nachricht am oberen Bildschirmrand, dass WordPress auf einer temporären Domain bereitgestellt wurde. Da wir gerade podcastmap.com registriert haben, wird es einige Zeit zwischen der Registrierung und der Fertigstellung geben. Zum Glück wird Bluehost unsere Website automatisch aktualisieren, wenn die Domain bereit ist. Sie sehen, dass wir die vertraute WordPress-Oberfläche mit unserem Dashboard und unseren Optionen auf der linken Seite haben. Aber das erste, was Bluehost tut, ist uns eine Reihe von Fragen zu stellen, die uns helfen, uns einzurichten. Wir werden also auswählen, dass wir eine "persönliche" Website einrichten. Wir werden die Informationen für den Website-Titel und die Website-Beschreibung eingeben. Wir klicken auf "Nächster Schritt". Und dann werden Sie fragen: "Werden Sie Ihre Website mit Nachrichten oder Blog-Posts aktualisieren?" Die Optionen ändern sich je nachdem, was wir hier auswählen, aber da wir einen Blog einrichten, werden wir Klicken Sie auf "Ja".Dann werden wir gefragt, was Nutzer auf der Startseite sehen sollen. Sollten sie die "neuesten Nachrichten oder Updates" oder "eine statische Begrüßungsseite" sehen? Da wir gerade einen Blog einrichten, wählen wir die "neuesten Nachrichten oder Updates". Dann wird Bluehost uns fragen, ob wir "Einen Starter bauen wollen" Kontakt "Seite". Das ist eine großartige Ergänzung für diese Seite, also klicken wir auf "Ja". Wir können uns auch dafür entscheiden, unsere Website über Jetpack mit WordPress.com zu verbinden, um beispielsweise die Sicherheit zu verbessern, Statistiken zu verfolgen und den Traffic zu steigern. Jetpack ist ein großartiges Werkzeug und Bluehost hilft uns wirklich, den Prozess der Verbindung zu rationalisieren, also werden wir das auch tun. Wenn wir von der Autorisierung von Jetpack zurückkommen, sehen Sie, dass wir unsere Checkliste haben und wir können unsere Seite anpassen. Wir werden das jetzt nicht machen, also werden wir das raus machen und dann werden wir zu einem WordPress Dashboard Bereich gebracht. Wir können alle Felder, die wir nicht benötigen, aussortieren oder ablehnen. Und wir werden zum Bluehost-Bereich des Dashboards gehen. Wenn Ihre Website nun konfiguriert und bereit ist, auf Bluehost zu gehen, ist es Zeit für Sie, Seiten und Inhalte hinzuzufügen. Sobald Sie dies getan haben und einige der anderen Schritte hier ausgeführt haben, wie das Einrichten der Navigationsmenüs und das Anpassen des ausgewählten Themas, wird es Zeit, Ihre Website zu starten. Wenn Sie bereit sind, Ihre Website zu starten, können Sie ganz einfach im Bluehost-Bereich des WordPress-Dashboards auf die Schaltfläche "Starten" klicken. Sobald dies der Fall ist, ist Ihre Website live und Sie können loslegen. Lassen Sie uns mit unserer Bluehost-Site zum Bluehost-Hosting-Bereich zurückkehren, um zu sehen, welche anderen Optionen Bluehost uns gibt. Sie können vom Bluehost Dashboard aus sehen, dass wir unsere neue WordPress-Website einfach verwalten können und andere Hosting-Optionen wie die G Suite für E-Mails aktivieren können. Außerdem haben wir eine Reihe hilfreicher Links, um z. B. unsere Datenbank zu verwalten und SSH und mehr. Danke, dass du dieses Video angeschaut hast. Achten Sie darauf, auf die Schaltfläche "Daumen nach oben" zu klicken und abonnieren Sie "jardritchey", um weitere tolle Inhalte zu erhalten.

Mehr Videos ansehen …

Alles hinzufügen?

Schau das Video: Die größten WordPress Probleme und ihre Lösung. WordPress Tutorial 2017 Teil 8 deutsch / deutsch

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: