👉 So erstellen Sie ein WordPress-Formular mit einer Datumsauswahl

Wie man Imposter Kommentare in WordPress blockiert

Möchten Sie Ihrem Kontaktformular eine Datumsauswahl hinzufügen? Eine Datumsauswahl ist erforderlich, wenn Ihre Benutzer ein Datum und eine Uhrzeit im Formular auswählen sollen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein WordPress-Formular mit einer Datumsauswahl erstellen.

Wann und warum sollten Sie eine Datumsauswahl in WordPress Forms hinzufügen?

Viele Kontaktformulare haben einfache Felder wie Name, E-Mail, Telefon und Nachricht. Diese Informationen reichen aus, um mit Ihren Benutzern verbunden zu werden. Wenn Sie jedoch einen Termin mit Ihren Benutzern vereinbaren möchten, müssen Sie in Ihrem Formular eine Datumsauswahl hinzufügen.

Wenn Sie einen E-Commerce-Shop betreiben und möchten, dass Kunden ihr Verfügbarkeitsdatum für die Lieferung hinzufügen, können Sie ein Datums- und Uhrzeitfeld im Kontakt- oder Bestellformular hinzufügen.

Es gibt viele andere Gründe, warum Sie Ihre Benutzer bitten sollten, Datum und Uhrzeit mit ihren Basisinformationen anzugeben. Werfen wir einen Blick darauf, wie man einfach ein WordPress-Formular mit einer Datumsauswahl erstellt.

Erstellen eines WordPress-Formulars mit einer Datumsauswahl

Als erstes müssen Sie das WPForms-Plugin installieren und aktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung müssen Sie zum WPForms »Neu hinzufügen Seite, um ein Formular in WordPress zu erstellen. Es wird der WPForms-Setup-Bildschirm gestartet, auf dem Sie mehrere vorgefertigte Vorlagen finden, um einfach ein neues Formular Ihrer Wahl zu erstellen. Sie können auch ein leeres Formular auswählen, um von vorne anzufangen.

Um zu beginnen, wählen wir die Einfaches Kontaktformular Vorlage.

Ein einfaches Kontaktformular wird mit den grundlegenden Feldern Name, E-Mail, Kommentar usw. geladen. Sie können mehr Felder auf der linken Seite und eine Vorschau Ihres neuen Formulars auf der rechten Seite des Bildschirms sehen. Ziehen Sie einfach ein beliebiges Feld von der linken Seite in Ihr neues Formular auf der rechten Seite.

Da Sie eine Datumsauswahl hinzufügen möchten, müssen Sie die Datei per Drag & Drop verschieben Terminzeit Feld von der linken Spalte auf Ihr Formular. Sie können die Datumsauswahl über oder unter einem beliebigen Feld im WordPress-Formular platzieren.

Das Formular ist vollständig flexibel, was bedeutet, dass Sie die Reihenfolge der Felder leicht ändern oder jedes Feld aus dem Vorschaubereich Ihres Formulars auf der rechten Seite anpassen können.

Sobald Sie auf ein Feld in der Formularvorschau klicken, werden die Einstellungen für dieses spezielle Feld auf der linken Seite angezeigt. Zum Beispiel, wenn Sie auf klicken Terminzeit Feld, das Sie gerade zu Ihrem Formular hinzugefügt haben, dann sehen Sie diese Einstellungen zum Anpassen:

  • Etikette: Es ist der Titel des Felds Datum / Uhrzeit in Ihrem Formular.
  • Format: In diesem Dropdown-Menü können Sie ein Format für Datum, Uhrzeit oder beides auswählen.
  • Beschreibung: Sie können Anweisungen für Benutzer unterhalb des Feldes hinzufügen.
  • Erforderlich: Wenn Sie diese Option aktivieren, kann ein Benutzer das Formular nicht senden, ohne ein Datum / eine Uhrzeit in diesem Feld auszuwählen.

Neben diesen grundlegenden Einstellungen gibt es erweiterte Optionen zum Anpassen des Designs und des Stils des Datums / Uhrzeit-Felds.

Einige der erweiterten Optionen umfassen:

  • Feldgröße: Für das Feld Datum / Uhrzeit stehen verschiedene Displaygrößen zur Verfügung.
  • Datum: Es ist ein Platzhalter. Der Text, den Sie hier hinzufügen, wird standardmäßig den Benutzern angezeigt. Daneben können Sie auch das Format für das Datum auswählen.
  • Art: Sie können einen Typ für die Datumsauswahl auswählen. Es gibt zwei Arten: Datumsauswahl und Datumsauswahl
  • Zeit: Dies ist ein weiterer Platzhalter für die Zeit. Sie können auch ein Format von 12 Stunden oder 24 Stunden wählen.

Es gibt viele andere benutzerdefinierte Einstellungen wie Intervall, Beschriftungen ausblenden und mehr.

Sie sollten auch diese Anleitung zum Hinzufügen von benutzerdefiniertem CSS zu Ihrem Formular für detailliertere Anweisungen lesen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf klicken sparen Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern.

Bestätigungs- und Benachrichtigungseinstellungen

Sobald Sie mit den Feldern zufrieden sind, müssen Sie die Bestätigungseinstellungen und E-Mail-Benachrichtigungen für Ihr Formular verwalten. Besuchen Sie einfach die Einstellungen »Bestätigung Seite im WPForms-Builder. Von dort können Sie eine benutzerdefinierte Nachricht für Ihre Benutzer hinzufügen, die sie nach dem Absenden des Formulars erhalten. Sie können den Bestätigungstyp auch ändern, um Benutzer auf eine Dankeseite umzuleiten.

Danach können Sie zum Einstellungen »Benachrichtigungen Seite, um E-Mail-Benachrichtigungen für Formulareinreichungen zu verwalten. Sie können auch mehrere Benachrichtigungen an verschiedene E-Mail-Adressen senden. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie mehrere Benachrichtigungen in WPForms erstellen.

Für erweiterte Einstellungen können Sie in Ihrem Formular eine bedingte Logik hinzufügen, um bestimmte Benachrichtigungen an Benutzer zu senden. Erfahren Sie, wie Sie in WordPress-Formularen Benachrichtigungen über bedingte Formulare erstellen.

Zuletzt müssen Sie auf klicken sparen Schaltfläche, um Ihr Kontaktformular in Aktion zu sehen.

Zeigen Sie das Formular auf Ihrer WordPress-Website an

Sie können das Kontaktformular auf Ihren WordPress-Seiten, Posts, Seitenleisten und anderen Widgetbereichen ganz einfach hinzufügen.

Um das Formular auf einer Seite hinzuzufügen, müssen Sie zu gehen Seiten »Neu hinzufügen in WordPress. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Formular hinzufügen über dem Texteditor.

Ein Popup-Fenster erscheint, in dem Sie das von Ihnen erstellte Formular auswählen können. Nachdem Sie das richtige Formular ausgewählt haben, klicken Sie auf Formular hinzufügen Taste. Dieser Prozess ist für die WordPress-Posts identisch. Veröffentlichen Sie die Seite / Post, um das Kontaktformular mit Datumsauswahl auf Ihrer WordPress-Website zu sehen.

Wenn Sie das Formular jedoch zu Ihrer Sidebar oder einem anderen Widget hinzufügen möchten, gehen Sie zu Aussehen »Widgets Ziehen und legen Sie das WPForms-Widget in die Seitenleiste. In den Einstellungen des Widgets können Sie das oben erstellte Formular auswählen und auf das Symbol klicken sparen Taste.

Das ist alles. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, ein WordPress-Formular mit einer Datumsauswahl zu erstellen.Vielleicht möchten Sie auch unsere Anleitung zum Erstellen eines Datei-Upload-Formulars in WordPress sehen.

Schau das Video: Mindestens 9 Schwimmer bestätigten, dass sie durch Sturzfluten in Arizona tot sind

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: